Linearachse MLB

Linearachsen mit Zahnriemen

Die modulare Linearachsen mit Zahnriemenantrieb vom Typ MLB sind besonders für Anwendungen in der allgemeinen Handhabungstechnik, im Verpackungs- und Logistikbereich sowie in der Food- und Medizintechnik geeignet. MLB von Güdel sind durch eine hochdynamische und geräuscharme Linearführung gekennzeichnet, aufgebaut auf einem Aluprofil, durch eine kompakte Bauweise mit integrierter Antriebseinheit, dem Hochleistungs- Schneckengetriebe des Herstellers – sowie durch eine hohe Präzision und Robustheit. Die Linearachsen sind in Längen bis 6.000 Millimeter lieferbar. Die stationäre Antriebseinheit und der stationäre Motor reduzieren die bewegte Masse auf ein Minimum und erübrigen in vielen Fällen eine aufwändige Energiezufuhr über Energieketten. Die Funktionen Führen, Antreiben und Positionieren sind in einer Einheit gelöst, die sich einfach und schnell in ein Gesamtsystem integrieren lässt. Die Achse kann in jeder beliebigen Lage montiert werden. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Bodenverfahrachsen

TMF als Achsen

Automatisierte Produktionsprozesse verlangen in vielen Industrien das sichere Handhaben von mehreren Tonnen Last. Die Roboterverfahrachsen bewegen Industrieroboter, einschließlich Schwerlastroboter, mühelos, weshalb sie in einer Vielzahl an...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Toleranzhülsen

Vielseitige Helfer

Bei Dr. Tretter bilden Toleranzhülsen einen Messeschwerpunkt. In Stuttgart sind die kraftschlüssigen Verbindungselemente, die sich einfach wieder lösen lassen, in einem Roboterarm verbaut.

mehr...
Anzeige

ACE auf der Motek

Für den Stopp in der Not

ACE nimmt erstmals viskoelastische Stoßdämpfer in das Portfolio auf und erweitert den Bereich der Sicherheitsprodukte. Damit bietet das Unternehmen Konstrukteuren und Anwendern Lösungen für Not-Stopp-Einsatzfälle.

mehr...

Neuer Teststand

Igus nimmt Highspeed-Anlage in Betrieb

Auf mehr als 3.800 Quadratmetern betreibt Igus das größte Testlabor der Branche. Allein für Energieketten und Leitungen werden im Jahr zehn Milliarden Zyklen gefahren. Jetzt hat Igus auf dem Außengelände in Köln Porz-Lind eine neue automatisierte...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Engineering

Item überarbeitet seine Online-Tools

Item erweitert sein Engineeringtool, die neuen Komponenten und Optionen bieten Anwendern mehr Konstruktions- und Konfigurationsmöglichkeiten. Aktualisiert wurden auch der Motiondesigner und die Inbetriebnahmesoftware Motionsoft.

mehr...