Lineartechnik

Lineareinheit mit langen Wegen

Die neue Linearachse des Modells 115/42 von IEF Werner ergänzt die bisherigen Modelle und bietet dem Anwender noch vielseitigere Möglichkeiten bei der bedarfsgerechten Konzeption von ein- oder mehrachsigen Linear-, Koordinaten- und Handlingsystemen. Der 115 Millimeter breite Grundkörper aus einem Aluminiumprofil mit hoher Torsions- und Biegesteifigkeit schützt die innen angeordneten Führungen mit den Kugel­ketten. Der 50 Millimeter breite Zahn­riementrieb verfährt die Schlitteneinheit mit bis zu fünf Metern pro Sekunde bei einer ­Positionier-Wiederholgenauigkeit von plus/minus 0,05 Millimeter. Dabei kann das Modul eine senkrecht zur Schlittenmitte wirkende Last von 2.000 Newton bei einem Kippmoment von 80 Newtonmetern aufnehmen. In Bewegungsrichtung ist bei gleicher Last ein Moment von 150 Newtonmetern zulässig. Durch die hohe Führungssteifigkeit des Grundkörpers kann die Lineareinheit auch bei Belastungen rechtwinklig zur Bewegungsrichtung Kippmomente bis 150 Newtonmeter aufnehmen. Die Motoren lassen sich direkt oder über ein Riemengetriebe anbauen. Sechs Anbauvarianten und vier Obersetzungsverhältnisse stehen dafür zur Wahl. Anbauart und Übersetzungsverhältnis können auch nachträglich geändert werden.ho

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Palettiersystem

Wenn es sauber zugehen muss

Lösungen für die Handhabung. Von Servopressen bis zu Palettiersystemen für die Fertigung unter reinheitstechnischen Bedingungen: IEF-Werner zeigt Lösungen, mit denen Betriebe Handhabungs-Prozesse wirtschaftlich und sicher gestalten können.

mehr...

Federn und Ringe

Kleine Helfer für Kinematiken

Auf der Motek stellt TFC unter anderem die Crest-to-Crest-Wellenfedern und Spirolox-Sicherungsringe von Smalley vor.Sie übernehmen das Einstellen der Vorspannung von Wälzlagern oder das präzise Fixieren von Getriebewellen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

LTK-Firmenjubiläum

25 Jahre Metall im Blut

Das mittelständische Familienunternehmen LTK Lineartechnik Korb ist spezialisiert auf Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Linear-, Maschinen- und Handhabungstechnik und feiert in diesem Jahr 25-jähriges Bestehen.

mehr...

Platzsparende Energieführung

Neue Kette für lange Wege

Die Plane-Chain von Igus ist ein Energiekettenkonzept für lange Verfahrwege und hohe Geschwindigkeiten. Mit einer auf der Seite liegenden E-Kette in einer speziellen Führungsrinne sorgt das System für eine kompakte und ausfallsichere Energie- und...

mehr...