Kunststoffprofile

Gleitende Führung

Mit vorteilhaften Eigenschaften punkten Kunststoffe mit inkorporierten Festschmierstoffen von Faigle. Der niedrige Reibwert, die hohe Verschleißfestigkeit sowie die ausgezeichneten Trockenlauffähigkeiten und Notlaufeigenschaften, die hohe Korrosionsbeständigkeit und die niedrige Geräuschemission dieser Gleitwerkstoffe sind im Maschinen- und Anlagenbau gefragt. Den Wünschen des Marktes entsprechend hat das Unternehmen ein breites Spektrum von Profilen von verschiedenen Werkstofftypen dieser Tribopolymere ab Lager oder kurzfristig verfügbar. Als Spezialist für Kunststoffe bietet es jedoch auch bei ausgefallenen Anforderungen technisch und wirtschaftlich ausgefeilte Lösungen. Die gleitfreudigen Kunststoffe sind in großer Auswahl als Halbzeuge ab Lager erhältlich – zum Beispiel in Form von drei Meter langen Rundstäben in Durchmessern zwischen zehn und 300 Millimetern, Flachstäben beziehungsweise Platten mit Dicken von sechs bis 100 Millimeter oder als Hohlstäbe mit einem umfangreichen Auswahlspektrum an Durchmessern und Wandstärken. Spezielle Profile sind beispielsweise für die verschleißarme Führung von Rollen-, Rundglieder- oder Scharnierbandketten, oder für Rund-, Flach- und Keilriemen ausgelegt. Außerdem steht eine große Auswahl unterschiedlicher Profilquerschnitte zur Verfügung. Damit die Gleitprofile die nötige Steifigkeit erhalten, werden sie üblicherweise auf Stahlprofilen montiert. Eine Reihe von Führungen werden schon ab Werk mit den passenden Stahlprofilen für ihre unkomplizierte Montage geliefert. Schon bei vergleichsweise kleineren Mengen extrudiert der Hersteller spezielle Profile nach Kundenspezifikation. Im kurzfristig verfügbaren Angebotsspektrum finden sich auch Bauelemente wie Gleitsegmente, Kettenspanner und Kompakt-Kurvenführungen für Scharnierbandketten. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Laufrolle

Jetzt ohne Rippen

Faigle hat eine neue Rolle vorgestellt: glatte Konturen, schmale Lauffläche und modernes Farbkonzept sind die Merkmale. Der Hersteller hat die Rolle für den Einsatz in Paket- und Gepäcksortieranlagen entwickelt.

mehr...

Ausschleuserollen

Geheime Verbindung

Auf Ausschleuserrollen wirken starke Axialkräfte, der Antriebsriemen greift das Material an, die Rollen brauchen optimalen Grip. Um dieser Beanspruchung optimal und nachhaltig Stand zu halten, hat Faigle die drei Komponenten Polyamid, Stahlblech und...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neuer Markenauftritt

Aus SKF wird Ewellix

Nach fünfzig Jahren als Teil der SKF-Gruppe wurde SKF Motion Technologies (SMT) im Dezember 2018 durch Triton Partners übernommen. Jetzt präsentieren die Lineartechnikspezialisten ihren neuen Markenauftritt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Lineartechnik

SMT mit neuer Marke

Nach der Übernahme durch Triton Partners im Dezember 2018 werden wird SKF Motion Technologies (SMT) den neuen Namen und Markenauftritt vorstellen. Mit dem Liftkit und Slidekit hat SMT neue Cobot-Features im Portfolio.

mehr...

Hubsäule geht in Serie

Erfolgreicher Start

Die neue Generation der Industriehubsäule Hexalift von Baumeister & Schack ist nun in Serie. Eine neu entwickelte Aluminium- Kopfplatte mit geänderter, variabler Kabelführung und steckbarem Anschlusskabel inklusive Zugentlastung ersetzt die...

mehr...

Lineartechnik

Rund um die Kugel

Auf der Motek legt Rodriguez erneut den Schwerpunkt auf sein Sortiment in der Lineartechnik, unter anderem auf Kugelgewindetriebe und Kugelrollen. Das Unternehmen liefert Kugelgewindetriebe in metrischen und zölligen Abmessungen der gängigen Normen.

mehr...