Kugelumlaufführung

Genug Platz für große Kugeln

Eine neue Kugelumlaufführung USLS von Rollon liegt mit Schienenbreiten von 35 und 43 Millimetern vor und ist durch die Unempfindlichkeit von innen liegenden Laufflächen und die hohe Tragzahl von Kugelumläufen gekennzeichnet. Daher erreichen die Lösungen aus Schiene und Läufer eine hohe Leistung bei dennoch besonders flacher Bauweise.

Da sich Laufruhe und Tragfähigkeit einer Kugelumlaufführung mit dem Kugeldurchmesser verbessern, sind hier besonders große Kugeln verbaut, die im Kreuzverlauf durch den Läufer geführt werden. Dieser unterstützt die für die großen Kugeln notwendigen weiten Umlenkradien, ohne dass Baubreite und -höhe vergrößert werden müssen: Bei 43 Millimetern Schienenbreite ist der Läufer nur 36 Millimeter hoch, bei 35 Millimeter breiten Schienen lediglich 29 Millimeter. Zudem kommt das Kugelumlaufsystem mit zwei Laufbahnen aus, ebenfalls Voraussetzung für große Kugeldurchmesser. Bei allen Belastungen sind Verfahrgeschwindigkeiten bis ein Meter pro Sekunde zulässig.

Neben den günstigen Laufeigenschaften erleichtern die großen Kugeln auch den Abtransport von Schmutzteilchen. In den Abdeckungen befindet sich zudem ein Abstreifer, der ebenfalls Schmutz abfängt. Die Maßnahmen zusammen mit den integrierten Schmierstoffdepots bewirken eine lange Lebensdauer des Gesamtsystems.

Die Schiene besteht aus gezogenem Wälzlagerstahl, die innen liegenden Laufflächen sind induktiv gehärtet. Der Läufer-Grundkörper besteht aus Stahl, die Läuferplatte aus Aluminium, die Kugeln wiederum aus Wälzlagerstahl. Die Abdeckungen, in denen sich auch der Kugelumlaufpunkt befindet, sind aus dem Kunststoff POM-C gefertigt. Zur Montage der Schienen sind Senkbohrungen für die Aufnahme von Schrauben M 6 und M 8 vorhanden. rm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

„Dahl Linear Move“

Aktionsradius vergrößert

Die Verfahreinheit „Dahl Linear Move“ von Rollon und Dahl Automation macht die leichten, flexiblen Roboter von Universal Robots mobil und erhöht ihre Reichweite. Das Komplettpaket besteht aus einer Rollon-Linearachse, einem B&R-Servoverstärker...

mehr...

Linearachsportale

Wasserstrahlschneiden mit Achsen

Perndorfer Maschinenbau im österreichischen Kallham ist Entwickler und Hersteller von Wasserstrahlschneidanlagen. Für die automatisierte Beladung seiner Achtkopf-Reinwasserstrahl-Schneidanlage setzt das Familienunternehmen modulare Linearachsportale...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Toleranzhülsen

Vielseitige Helfer

Bei Dr. Tretter bilden Toleranzhülsen einen Messeschwerpunkt. In Stuttgart sind die kraftschlüssigen Verbindungselemente, die sich einfach wieder lösen lassen, in einem Roboterarm verbaut.

mehr...
Anzeige

ACE auf der Motek

Für den Stopp in der Not

ACE nimmt erstmals viskoelastische Stoßdämpfer in das Portfolio auf und erweitert den Bereich der Sicherheitsprodukte. Damit bietet das Unternehmen Konstrukteuren und Anwendern Lösungen für Not-Stopp-Einsatzfälle.

mehr...

Neuer Teststand

Igus nimmt Highspeed-Anlage in Betrieb

Auf mehr als 3.800 Quadratmetern betreibt Igus das größte Testlabor der Branche. Allein für Energieketten und Leitungen werden im Jahr zehn Milliarden Zyklen gefahren. Jetzt hat Igus auf dem Außengelände in Köln Porz-Lind eine neue automatisierte...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Engineering

Item überarbeitet seine Online-Tools

Item erweitert sein Engineeringtool, die neuen Komponenten und Optionen bieten Anwendern mehr Konstruktions- und Konfigurationsmöglichkeiten. Aktualisiert wurden auch der Motiondesigner und die Inbetriebnahmesoftware Motionsoft.

mehr...