Kugelgewindetriebe

Gereckte Spindel

Vorteile der neuen Baureihe mit großen Kugeln für Schwerlasten sind die größeren Tragzahlen, die bei gleichem Spindelnenndurchmesser zur DIN-Abmessung erreicht werden, und die geringere Anzahl der Kugelüberrollung pro Spindelumdrehung, was sich positiv auf die Lebensdauer der Kugelgewindetriebe auswirkt. Neu entwickelte Umlenkstücke mit optimierter Kugellaufbahn kommen in dieser Baureihe ebenfalls zum Einsatz.

Kugelgewindetriebe bis 15 Meter Länge

Mit der Schwerlastreihe kann Kammerer Kugelgewindetriebe bis bis 15 Meter Länge anbieten.

Mit der neuen Schwerlastreihe kann Kammerer nun Kugelgewindetriebe bis zu einem Nenndurchmesser von 160 Millimeter und einer Länge bis über 15 Meter anbieten. In den Gewindetrieben sind, je nach geforderter Tragzahl und Steigung, Kugeln mit den Größen 9.52, 12.7, 15.0 und 20.0 Millimeter eingesetzt. Die Gewindeprofile werden dabei sowohl an der Spindel als auch in der Mutter geschliffen. Bei der Kombination von großen Kugeln mit einer angetriebenen Mutter können jetzt sehr lange Kugelgewindetriebe mit hoher Verfahrgeschwindigkeit und Tragkraft eingesetzt werden. Dies wird möglich, weil die biegekritischen Drehzahl durch das Recken der an beiden Seiten fest eingespannten Spindel vernachlässigt werden kann. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Positioniersysteme

Kreuztisch noch präziser

Steinmeyer Mechatronik, Spezialist für Positioniersysteme aus Dresden, bietet den universell einsetzbaren Kreuztisch KT310 für die Prüf- und Messtechnik jetzt optional auch mit einem mittig liegenden Glasmaßstab an.

mehr...

Berechnungsprogramme

Welcher Dämpfer darf’s denn sein?

ACE Stoßdämpfer zeigt neue Onlinetools, die Anwendern dabei helfen, die passende Lösung selbst zu konfigurieren und direkt zu bestellen. Zu sehen sind auch Lösungen aus den Bereichen Dämpfungs- und Schwingungstechnik, Geschwindigkeitsregulierung und...

mehr...
Anzeige

Wälzlager

Lebenslang leichtgängig

Wälzlager für Förderbänder. Gurtbandförderer können große Materialmengen zuverlässig und schnell bewegen und sind in vielen industriellen Anwendungen unerlässlich.

mehr...

Arbeitsplatzsysteme

Ergonomischer Zusatz

Den Schwerpunkt des Messeauftrittes bilden bei Rose kundenspezifisch entwickelte Panel PCs, die innovative Zusatzausrüstungen wie eine Kamera zur Gesichtserkennung, einen RFID-Card-Reader oder eine elektronisch umschaltbare Tasterbeschriftung haben.

mehr...