Lineartechnik

Wissenswertes über

finden Sie auf den 44 Seiten des HIWIN-Kataloges. Dieser gibt nicht nur einen guten Überblick über das Lieferprogramm, sondern enthält auch umfassende grundsätzliche Informationen. Gleich am Anfang geht es um Einbau und Wartung, Montage einer Kugelgewindemutter, Lagerhaltung und Schmierung. Es folgen Berechnungen zu Drehzahl, Belastung, Lebensdauer, Drehmoment und Leistung sowie zur kritischen Drehzahl, Knickung und Steifigkeit.

Das Programm selbst umfasst Einzel und Doppelmuttern in verschiedenen Ausführungen, antreibbare Mutterneinheiten sowie diverse Spindellagerungen und Muttergehäuse. Interessantes Zubehör rundet das Programm ab, wie zum Beispiel Axial-Schrägkugellager, Hutmuttern und Spiralfedern, zum Teil auch mit Montageempfehlungen. Also alles in allem eine informative Schrift, die dem Anwender bei der Suche nach Kugel­gewindespindeln sicher gute Dienste leistet. rd

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Profilschienenführung

In O-Anordnung

Hiwin erweitert die Familie seiner Profilschienenführungen um die CG-Baureihe. Sie unterscheidet sich in der Kugelführung von den bisherigen durch die O-Anordnung ihrer vier Kugelreihen.

mehr...

Faltenbalgabdeckungen

Balg schützt vor Schmutz

Egal, ob feine Stäube, aggressive Medien, hohe Temperaturen oder Spritzwasser – die Linearmotorachsen von Hiwin lassen sich auch in schmutzigen Umgebungen und unter rauen Bedingungen betreiben, wenn sie durch den passenden Faltenbalg geschützt sind.

mehr...

Dünnringlager

Schlanke Lager

Dünnringlager können in Anwendungen mit wenig Bauraum Probleme lösen, wenn sie professionell ausgewählt und eingesetzt werden. Findling ist auf diesem Gebiet Spezialist.

mehr...

Stoßdämpfer

TPU schützt

ACE hat die Kleinstoßdämpfer aus ihrer Protection-Baureihe weiterentwickelt. Die speziell für den Einsatz unter erschwerten Produktionsbedingungen konzipierte PMCN-Familie ist ab sofort mit Schutzkappen aus thermoplastischem Polyurethan (TPU)...

mehr...
Anzeige

Gasdruckfedern

Dämpfung – immer anders!

Auslegung von Gasdruckfedern. Gasdruckfedern müssen komplexen Anforderungsprofilen gerecht werden. Moderne Gasfedersysteme von Suspa sind von Grund auf so konzipiert, dass sie exakt auf individuelle Leistungscharakteristiken abgestimmt werden.

mehr...

Hexapod

Zusammengefalteter Sechsbeiner

Parallelkinematische Hexapoden positionieren in sechs Freiheitsgraden und arbeiten präziser, als das mit seriellen, gestapelten Systemen möglich ist. In Automatisierungsanlagen sind die Einbauverhältnisse aber meist beengt.

mehr...