Lineartechnik

Eine Million Kilometer

verspricht SKF den Nutzfahrzeugherstellern an Fahrleistung, wenn die Gelenkwellen der LKWs mit den wartungsfreien Kreuzgelenkbüchsen des Hauses ausgestattet sind. Auch für die Gelenkwellenhersteller ergeben sich Vorteile. Sie können kompakter konstruieren, kostengünstiger fertigen und den Kunden längere Garantiefristen geben.

Die Kreuzgelenkbüchsen haben eine hohe dynamische und statische Tragfähigkeit, hohe Gestaltfestigkeit und optimale Lastverteilung auf die Rollen. Eine Tellerfeder zwischen Rollen und Dichtung sichert die Rollen vor dem Einbau gegen Herausfallen und sorgt für geringen Verschleiß.

Dazu kommen Wartungsfreiheit und Umweltfreundlichkeit, da durch das patentierte Dichtungskonzept kein Schmierfett austritt. Dies ist insofern bemerkenswert, als man davon ausgeht, dass LKWs in Europa mehr als 1.000 Tonnen Schmierfett pro Jahr verlieren und damit etwa zwei Milliarden Kubikmeter Wasser verschmutzen.rd

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kreuztische

Kreuztische mit Durchlichtöffnung

Die Scantische von Steinmeyer Mechatronik sind universell einsetzbar. Jetzt hat der Spezialist für Positionierlösungen seine XY-Systeme mit Durchlichtöffnung überarbeitet. Das Ergebnis: verbesserte Leistung und noch mehr Anwendungsmöglichkeiten.

mehr...

Endenbearbeitung

Hartdrehen von Enden

Rodriguez realisiert kundenspezifische Anpassungen von Standardteilen, die dank der eigenen Fertigungskapazitäten möglich ist. Hierzu gehört auch die Endenbearbeitung lineartechnischer Produkte – Wellen, Kugelgewindetriebe und Trapezgewindespindeln...

mehr...