Krananlagen aus Aluminium

Geht ganz leicht

Mit neuen Krananlagen aus Aluminium komplettiert der Vakuum-Spezialist Schmalz das Programm an Materialfluss-Lösungen. Von nun an können sämtliche Leistungen im Bereich Vakuum-Handhabungssysteme – beginnend bei der Bedarfsanalyse über die Beratung, Pro-jektierung, Herstellung, Installation, Inbetriebnahme bis hin zum Service – aus dem hausei-genen Liefer- und Leistungsprogramm abgewickelt werden. Die neue Krananlage ist als Ein-träger-, Zweiträger- und Einschienen-Krananlage zu haben. Die maximale Traglast beläuft sich jeweils auf 660 Kilogramm. Mit den Erfahrungen aus etlichen installierten Vakuum-Handhabungssystemen hat der Hersteller ein Krananlagensystem in Aluminiumbauweise entwickelt, das speziell auf die wahlweise Kombination mit Vakuum-Schlauchhebern Jumbo oder kranbaren Vakuum-Hebegeräten VacuMaster zugeschnitten ist. Wie alle anderen Stan-dardsysteme aus Glatten ist auch die neue Krananlage modular konzipiert. Systembasis sind vier verschiedene Aluminiumprofile. Damit ist es möglich, aus dem Baukasten heraus ge-wichts-, traglast- und kostenoptimierte Krananlagen, die jeweils perfekt auf die Anforderun-gen abgestimmt sind, schnell zu realisieren. Die Profile der Einträger-Krananlagen aus Alu-minium können bis acht Meter lang sein und damit einen weiten Arbeitsbereich abdecken. Die Kran-Fahrwerke bestehen aus einem hochwertigen Kunststoffmaterial, sind leicht und tragen Lasten bis 500 Kilogramm je Fahrwerk. Die Leichtgängigkeit macht schnelles und sicheres sowie ergonomisch belastungsfreies Befördern unterschiedlicher Güter möglich. Je nach Einsatz und Verwendung sind die Aluminium-Krananlagen mit einem Kettenzug oder direkt mit einem Vakuum-Schlauchheber zu kombinieren und deshalb universell einsetzbar. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Mehr Ergonomie

Scheiben sicher heben

Fuyao Europe ist Automotive-Zulieferer mit chinesischen Wurzeln und fertigt Fahrzeugscheiben in Heilbronn und Leingarten, wo 2017 eine neue Lager- und Produktionshalle entstand.

mehr...

Smarte Handhabung

Hebegeräte für die digitale Fabrik

Die digitale Fabrik hält auch in der manuellen Handhabung Einzug. Immer individuellere Produkte gehen einher mit immer komplexeren Prozessen, und intelligente Handhabungsgeräte helfen, die wachsende Komplexität beherrschbar zu machen und den...

mehr...
Anzeige

Mensch und Maschine arbeiten harmonisch zusammen

Mit dem kollaborativen OMRON TM Roboter macht OMRON die Zusammenarbeit von Mensch und Maschine in der Industrie sicherer, flexibler und interaktiver als jemals zuvor und ermöglicht damit die Schaffung einer intelligenten und flexiblen Fertigungsumgebung.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Kreuztische

Kreuztische mit Durchlichtöffnung

Die Scantische von Steinmeyer Mechatronik sind universell einsetzbar. Jetzt hat der Spezialist für Positionierlösungen seine XY-Systeme mit Durchlichtöffnung überarbeitet. Das Ergebnis: verbesserte Leistung und noch mehr Anwendungsmöglichkeiten.

mehr...
Anzeige

Endenbearbeitung

Hartdrehen von Enden

Rodriguez realisiert kundenspezifische Anpassungen von Standardteilen, die dank der eigenen Fertigungskapazitäten möglich ist. Hierzu gehört auch die Endenbearbeitung lineartechnischer Produkte – Wellen, Kugelgewindetriebe und Trapezgewindespindeln...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Auch Sie möchten die Getriebemontage in Ihrer Anlage effizienter gestalten?

Dann ist der neue Montagering von WITTENSTEIN alpha die richtige Lösung:

  • Einsparung von Beschaffungs- und Logistikkosten
  • Minimierung von Montagefehlern
  • Verkürzung der Montagezeit um bis zu 30 %

Alle Vorteile im neuen Video!

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Smart Iglidur

Das Gleitlager plant seine Wartung

Um den Verschleiß von Gleitlagern rechtzeitig zu erkennen, hat Igus das erste intelligente Lager entwickelt. Es warnt rechtzeitig vor einem anstehenden Ausfall. So können Maschinen- und Anlagenbetreiber Wartung, Reparatur und Austausch vorab planen.

mehr...

Drehverbindungen

Großwälzlager mit langer Lebensdauer

Bei Großwälzlagern muss eine hohe Ausfallsicherheit gewährleistet sein – schließlich lassen sich Komponenten mit einem Außendurchmesser von bis zu 6.100 Millimeter und einem Gewicht von bis zu 20 Tonnen nur mit großem Aufwand ersetzen. 

mehr...