Krananlagen aus Aluminium

Geht ganz leicht

Mit neuen Krananlagen aus Aluminium komplettiert der Vakuum-Spezialist Schmalz das Programm an Materialfluss-Lösungen. Von nun an können sämtliche Leistungen im Bereich Vakuum-Handhabungssysteme – beginnend bei der Bedarfsanalyse über die Beratung, Pro-jektierung, Herstellung, Installation, Inbetriebnahme bis hin zum Service – aus dem hausei-genen Liefer- und Leistungsprogramm abgewickelt werden. Die neue Krananlage ist als Ein-träger-, Zweiträger- und Einschienen-Krananlage zu haben. Die maximale Traglast beläuft sich jeweils auf 660 Kilogramm. Mit den Erfahrungen aus etlichen installierten Vakuum-Handhabungssystemen hat der Hersteller ein Krananlagensystem in Aluminiumbauweise entwickelt, das speziell auf die wahlweise Kombination mit Vakuum-Schlauchhebern Jumbo oder kranbaren Vakuum-Hebegeräten VacuMaster zugeschnitten ist. Wie alle anderen Stan-dardsysteme aus Glatten ist auch die neue Krananlage modular konzipiert. Systembasis sind vier verschiedene Aluminiumprofile. Damit ist es möglich, aus dem Baukasten heraus ge-wichts-, traglast- und kostenoptimierte Krananlagen, die jeweils perfekt auf die Anforderun-gen abgestimmt sind, schnell zu realisieren. Die Profile der Einträger-Krananlagen aus Alu-minium können bis acht Meter lang sein und damit einen weiten Arbeitsbereich abdecken. Die Kran-Fahrwerke bestehen aus einem hochwertigen Kunststoffmaterial, sind leicht und tragen Lasten bis 500 Kilogramm je Fahrwerk. Die Leichtgängigkeit macht schnelles und sicheres sowie ergonomisch belastungsfreies Befördern unterschiedlicher Güter möglich. Je nach Einsatz und Verwendung sind die Aluminium-Krananlagen mit einem Kettenzug oder direkt mit einem Vakuum-Schlauchheber zu kombinieren und deshalb universell einsetzbar. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kommissionierung

Der Roboter bringt Entlastung

Kommissionierung von Plattenwerkstoffen. Der Fertighausexperte Fingerhaus hat die Kommissionierung und Sortierung von Plattenwerkstoffen automatisiert. Hier ist ein ABB IRB 6650S mit einer speziellen Vakuumlastaufnahme im Einsatz.

mehr...

Standzeit verlängert

NSK-Gehäuselager sparen 5.000 Euro

Durch den Wechsel auf Molded-Oil-Gehäuselager konnte ein Getränkehersteller die vorzeitigen Ausfälle von Wälzlagern an Förderanlagen drastisch reduzieren. Die Lebensdauer der Lager hat sich dadurch verlängert, und der Anwender spart pro Jahr mehr...

mehr...
Anzeige

xetto® transportiert, hebt, verlädt und fährt mit

Die von HOERBIGER entwickelte mobile Ladehilfe xetto® klettert nach der Fahrzeugbeladung aus eigener Kraft auf die Ladefläche. Somit kann eine Person schwere Lasten am Einsatzort allein entladen und bewegen. Neu: xetto® wird als Arbeitsmittel für körperlich beeinträchtigte Menschen vom Integrationsamt gefördert.

mehr...
Anzeige

Linearmodule

Universell einsetzbar

Die einbaufertigen Funktionsmodule FMB und FMS von Bosch Rexroth erfüllen mit Zahnriemenantrieb oder Kugelgewindetrieb die Anforderungen an die Dynamik und Genauigkeit von bis zu 80 Prozent aller Anwendungen.

mehr...