Kompakte Lineareinheiten

Funktionalität auf kleinem Raum

bieten die neuen kompakten Lineareinheiten KLE von Item. Sie sind für Positionieraufgaben mit hohen Fahrgeschwindigkeiten konzipiert und haben ein modernes Design sowie günstige Leistungsdaten. Mit belastbaren Antriebselementen ausgestattet sind sie laufruhig und verschleißfest. Die Laufrollenführung befindet sich vollständig abgedeckt im Innern der Lineareinheit. Außer dem Linearschlitten lassen sich keine beweglichen Bauteile berühren. Seitliche Profilnuten – übrigens in den Rastermaßen der Profilbaureihen sechs und acht des Item MB Systembaukastens – nehmen Anbauelemente auf. Dazu kommt eine Endschalterbefestigung mit Kabelführung. Universelle Kupplungselemente ermöglichen die freie Wahl der Antriebsmotoren. Außerdem lassen sich mehrere Lineareinheiten mit nur einem Antriebsmotor synchronisieren. rd

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Konstruktionstool

Digital Engineering

Für alle Bereiche wie Betriebsmittelbau, Lineartechnik, Lean Production, Arbeitsplatzsysteme und Treppen/Podeste hat Item Online-Tools im Portfolio. Das Engineeringtool dient der Umsetzung von Konstruktionsaufgaben.

mehr...

Engineering

Item überarbeitet seine Online-Tools

Item erweitert sein Engineeringtool, die neuen Komponenten und Optionen bieten Anwendern mehr Konstruktions- und Konfigurationsmöglichkeiten. Aktualisiert wurden auch der Motiondesigner und die Inbetriebnahmesoftware Motionsoft.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Toleranzhülsen

Vielseitige Helfer

Bei Dr. Tretter bilden Toleranzhülsen einen Messeschwerpunkt. In Stuttgart sind die kraftschlüssigen Verbindungselemente, die sich einfach wieder lösen lassen, in einem Roboterarm verbaut.

mehr...

ACE auf der Motek

Für den Stopp in der Not

ACE nimmt erstmals viskoelastische Stoßdämpfer in das Portfolio auf und erweitert den Bereich der Sicherheitsprodukte. Damit bietet das Unternehmen Konstrukteuren und Anwendern Lösungen für Not-Stopp-Einsatzfälle.

mehr...