Lineartechnik

Ohne Kolbenstangen

arbeiten die Zylinder von Norgren Herion. Durch die kurze Bauform benötigen sie nur wenig Platz. Die Profilrohr-Konstruktion ist leicht und nimmt hohe Momente und Querkräfte auf. Durch integrierte Führungssysteme erübrigen sich separate Führungen. Selbsthaltende Dicht- und Abdeckprofile sorgen für sichere Abdichtung.

Die Zylinder werden wahlweise mit drei Führungssystemen geliefert: mit einem innenliegenden Gleitführungssystem, einem außen liegenden, einstellbaren Gleitführungssystem oder einem spielfrei einstellbaren Rollenführungssystem. Alle drei Ausführungen gibt es ohne oder mit Magnetkolben. Ihre Betätigung erfolgt durch Druckluft gefiltert, geölt oder ungeölt. Für die Berechnung der Kräfte und Momente gibt‘s auf Anfrage ein Berechnungsprogramm auf CD.

Als Sonderausführungen sind Zylinder in Schwerlast-Version, mit doppelter Führungsbrücke, mit aktiver und passiver Bremse, mit Magnetventil und mit alternativen Anschlüssen lieferbar. Außerdem bietet das Unternehmen umfangreiches Zubehör wie Deckelbefestigung, Seiten­unterstützung, Pendelbrücke, Kraftumlenkung auf Laufschlitten, Lauf- und Seitenschlitten sowie einen Anbausatz für Stoßdämpfer.rd

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Alu-Rohrverbinder

Kreative Verbindung

Das Rohrverbinder-Portfolio von Brinck ist abgestimmt auf Aufgabenstellungen von Industrie, Handwerk und Handel. Allein die mehr als 400 starren und beweglichen Geometrietypen bietet Spielraum für die kreative Gestaltung belastbarer...

mehr...