Lineartechnik

Klemmen für Linearführungen

Eine Weiterentwicklung des Grundmoduls MK (Mechanische Klemme) ist die MKS (Mechanische Klemme mit Federspeicher). Hier drückt mit Druckluft ein speziell konzipiertes Keilgetriebe in Längsrichtung gegen eine Federkraft. Dies spannt das Federpaket. Bei Unterbrechung der Energiezufuhr oder bei Luftverlust setzt sich die Federkraft frei. Die Übersetzung des Keilgetriebes erzeugt eine Haltekraft bis zu 2.000 Newton. Durch einen zweiten Luftanschluss erhöht sich die Feder- beziehungsweise Haltekraft auf 5.700 Newton.

Weitere Systeme die über einen Federspeicher arbeiten, lassen sich auch als Bremssysteme einsetzen. Die großflächigen Kontaktprofile haben dann einen speziellen Reibbelag, der auf den Freiflächen der Linearführung bremst. Dies schließt laut Hersteller eine Beschädigung der Schiene aus. Die Klemmelemente von Zimmer Technische Werkstätten in Rheinau lassen sich auf nahezu allen gängigen Schienentypen einsetzen. ma

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Greifer

Die Drei für kleine Teile

Montage und Kleinteilehandling. Zimmer rundet das Greiferportfolio ab und bringt eine neue Serie an elektrisch angetriebenen Kleinteilegreifern auf den Markt. Der GEP2000 steht in drei Baugrößen und drei Ansteuerungsvarianten zur Verfügung.

mehr...

Hybridgreifer

Das Beste aus zwei Welten

Zimmer hat die Greifer-Baureihe 5000 um einen pneumatisch-elektrischen Hybridgreifer erweitert. Diese Variante ist eine Lösung für Anwender, die den Sprung in die 4.0-Welt des Greifens machen, aber nicht auf einen pneumatischen Antrieb verzichten...

mehr...

Dünnringlager

Schlanke Lager

Dünnringlager können in Anwendungen mit wenig Bauraum Probleme lösen, wenn sie professionell ausgewählt und eingesetzt werden. Findling ist auf diesem Gebiet Spezialist.

mehr...

Stoßdämpfer

TPU schützt

ACE hat die Kleinstoßdämpfer aus ihrer Protection-Baureihe weiterentwickelt. Die speziell für den Einsatz unter erschwerten Produktionsbedingungen konzipierte PMCN-Familie ist ab sofort mit Schutzkappen aus thermoplastischem Polyurethan (TPU)...

mehr...
Anzeige

Gasdruckfedern

Dämpfung – immer anders!

Auslegung von Gasdruckfedern. Gasdruckfedern müssen komplexen Anforderungsprofilen gerecht werden. Moderne Gasfedersysteme von Suspa sind von Grund auf so konzipiert, dass sie exakt auf individuelle Leistungscharakteristiken abgestimmt werden.

mehr...

Hexapod

Zusammengefalteter Sechsbeiner

Parallelkinematische Hexapoden positionieren in sechs Freiheitsgraden und arbeiten präziser, als das mit seriellen, gestapelten Systemen möglich ist. In Automatisierungsanlagen sind die Einbauverhältnisse aber meist beengt.

mehr...