Diese Seite empfehlen:
An (E-Mail Adresse des Empfängers)
Ihr Name (Optional)
Von (Ihre E-Mail Adresse)
Nachricht (Optional)
Datenschutz-Hinweis: Die Mailadressen werden von uns weder gespeichert noch an Dritte weitergegeben. Sie werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Lineartechnik

Klein-Stoßdämpfer für Direkteinbau

Die selbst einstellenden Klein-Stoßdämpfer des Typs MC 30 M-Z von ACE weisen ein Gewinde M8 mal 1 auf und lassen sich als Bremselemente zum Beispiel direkt in Pneumatikzylinder einbauen. Geeignet für Schwenkeinheiten, Kompaktschlitten oder Linearantriebe, sorgt die Neuentwicklung für deutliche Zuwächse bei der Antriebs- und Bremsgeschwindigkeit. Sie ermöglicht die doppelte Beaufschlagung der Kolben und damit ein doppeltes Ar­beitstempo sowie eine hervorragende Energieaufnahme beim Abbremsen der Antriebsbewegung. Anwender können dank drei verschiedener Ausführungen selbst bei kleiner Maschinenbaugröße die integrierte hydraulische Endlagendämpfung in den Druckraum verlegen. Die Dämpfer weisen eine Energieaufnahme von 3,5 Newtonmetern bei einem Hub von acht Millimetern auf, das entspricht einer Steigerung um 320 Prozent gegenüber dem Vorläufermodell. Die Bereiche an effektiven Massen, die sich mit den KleinStoßdämpfern abdecken lassen, rei­chen von 0,4 bis 15 Kilogramm. ho

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

ACE auf der Motek

Für den Stopp in der Not

ACE nimmt erstmals viskoelastische Stoßdämpfer in das Portfolio auf und erweitert den Bereich der Sicherheitsprodukte. Damit bietet das Unternehmen Konstrukteuren und Anwendern Lösungen für Not-Stopp-Einsatzfälle.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Toleranzhülsen

Vielseitige Helfer

Bei Dr. Tretter bilden Toleranzhülsen einen Messeschwerpunkt. In Stuttgart sind die kraftschlüssigen Verbindungselemente, die sich einfach wieder lösen lassen, in einem Roboterarm verbaut.

mehr...
Anzeige

Neuer Teststand

Igus nimmt Highspeed-Anlage in Betrieb

Auf mehr als 3.800 Quadratmetern betreibt Igus das größte Testlabor der Branche. Allein für Energieketten und Leitungen werden im Jahr zehn Milliarden Zyklen gefahren. Jetzt hat Igus auf dem Außengelände in Köln Porz-Lind eine neue automatisierte...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Engineering

Item überarbeitet seine Online-Tools

Item erweitert sein Engineeringtool, die neuen Komponenten und Optionen bieten Anwendern mehr Konstruktions- und Konfigurationsmöglichkeiten. Aktualisiert wurden auch der Motiondesigner und die Inbetriebnahmesoftware Motionsoft.

mehr...