Lineartechnik

Klein-Stoßdämpfer für Direkteinbau

Die selbst einstellenden Klein-Stoßdämpfer des Typs MC 30 M-Z von ACE weisen ein Gewinde M8 mal 1 auf und lassen sich als Bremselemente zum Beispiel direkt in Pneumatikzylinder einbauen. Geeignet für Schwenkeinheiten, Kompaktschlitten oder Linearantriebe, sorgt die Neuentwicklung für deutliche Zuwächse bei der Antriebs- und Bremsgeschwindigkeit. Sie ermöglicht die doppelte Beaufschlagung der Kolben und damit ein doppeltes Ar­beitstempo sowie eine hervorragende Energieaufnahme beim Abbremsen der Antriebsbewegung. Anwender können dank drei verschiedener Ausführungen selbst bei kleiner Maschinenbaugröße die integrierte hydraulische Endlagendämpfung in den Druckraum verlegen. Die Dämpfer weisen eine Energieaufnahme von 3,5 Newtonmetern bei einem Hub von acht Millimetern auf, das entspricht einer Steigerung um 320 Prozent gegenüber dem Vorläufermodell. Die Bereiche an effektiven Massen, die sich mit den KleinStoßdämpfern abdecken lassen, rei­chen von 0,4 bis 15 Kilogramm. ho

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Industriegasfedern

Ziemlich gut gewickelt

Kohls Maschinenbau setzt in den neuen Vertikal-Bandagiermaschinen Gasfedern von ACE ein. Wer wegen einer Sportverletzung schon einmal bandagiert wurde, weiß, wie wichtig eine gleichmäßige und plane Wicklung ist.

mehr...

LTK-Firmenjubiläum

25 Jahre Metall im Blut

Das mittelständische Familienunternehmen LTK Lineartechnik Korb ist spezialisiert auf Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Linear-, Maschinen- und Handhabungstechnik und feiert in diesem Jahr 25-jähriges Bestehen.

mehr...
Anzeige

Platzsparende Energieführung

Neue Kette für lange Wege

Die Plane-Chain von Igus ist ein Energiekettenkonzept für lange Verfahrwege und hohe Geschwindigkeiten. Mit einer auf der Seite liegenden E-Kette in einer speziellen Führungsrinne sorgt das System für eine kompakte und ausfallsichere Energie- und...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Igus-Zahnräder

Mit 3D-Druck Prototypen bauen

Überschlagen sich Zeit- und Kostenaufwand in der Prototypenherstellung, kann es für Start-ups wirtschaftlich kritisch werden. Easelink aus Graz setzt deswegen auf Igus-Zahnräder aus dem 3D-Druckservice.

mehr...