Lineartechnik

Reibungsloser Rollentausch

Schnell und kontinuierlich arbeitet ein automatischer Zweifach-Wendewickler von Somatec. Der Clou: Der für Papier- und Folienrollen geeignete Wendewickler arbeitet mit einem besonderen Querschneid- und Anlegesystem. Dieses bewegt zwei Rollen gleichzeitig: und sorgt mit ACE-Stoßdämpfern dafür, dass die Materialbahn bei voller Produktionsgeschwindigkeit von einer vollen auf eine um 90 Grad versetzte, leere Rolle umgeleitet wird.

Der Zweifach-Wendewickler von Somatec wickelt Papier- oder Folienbahnen mit maximalen Produktionsgeschwindigkeiten von 600 Metern pro Minute zu Rollen auf. Bei einem maximalen Durchmesser von 1500 Millimeter wird die Materialrolle ohne Produktionsstop gewechselt. Erreicht wird dies durch ein besonderes Querschneid- und Anlegesystem. Dabei sind abhängig von der Wickelrichtung Maschinen mit einem oder zwei identischen Querschneidsystemen erhältlich.

Für ein besseres Verständnis der Querschneidsystems muss der gesamte Aufrollvorgang beschrieben werden: Zu Beginn befinden sich die beiden Wickelstellen des Wendewicklers in waagerechter Arbeitsposition. In jeder Wickelstelle befindet sich eine eingespannte Kartonhülse. Gewickelt wird in der, vom Bediener aus gesehen, „hinteren“ Wickelstelle. Nähert sich das Aufwickeln dem gewünschten oder maximalen Durchmesser von 1500 mm an, wird die fertige Materialrolle bei voller Produktionsgeschwindigkeit von 600 m/min automatisch in die „vordere“ Bedienerposition gewendet. Dort wird solange weiter gewickelt, bis eine in die hintere Wickelstation neu eingelegte Hülse die Produktionsgeschwindigkeit erreicht hat: Dann schlägt das von einer Drehstabfeder gehaltene Messer nach vorn, durchtrennt die Materialbahn und bürstet sie auf die klebrig präparierte neue Hülse.

Anzeige

Langlebig und leise

Das Messer wird während dieses Vorgangs um 90 Grad gedreht und schlägt nach halbem Weg in das Material ein. Danach wird es zuverlässig durch Stoßdämpfer des Typs Magnum MA6450M von ACE abgebremst, die an beiden Seiten der Schneidsysteme angebracht sind. Ihre Aufgabe ist es, eine Masse von zwölf Kilogramm und einem Drehmoment von 1400 Newtonmeter auf der Kurvenbahn, die das Messer beschreibt, abzubremsenden. Kompakt konstruiert und mit einer speziellen Dichtungstechnik ausgestattet, nehmen sie 50 Prozent mehr Energie auf als vergleichbare Modelle der Vorgängerserie. Damit bremsen die Stoßdämpfer das Messer sicher ab – und vermeiden Schäden am Wendewickler. Ein zusätzlicher Polyurethan-Kopf sorgt für eine leise Produktion, indem er verhindert, dass die Metallteile direkt auf den Dämpfer aufschlagen.

Die robusten Stoßdämpfer bestehen aus brüniertem und teniferm gehärtetem Stahl, haben ein gehärtetes Führungslager sowie einen integrierten Festanschlag. Außerdem gibt es Sonderausführungen wie vernickelte oder seewasserbeständige Dämpfer und selbsteinstellende Modelle. Durchgehende Außengewinde der Größen M33 bis M64 sowie eine große Zubehörpalette machen fast jede beliebige Einbaulage möglich. gb

Bildunterschrift

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Vierpunktlager

Rodriguez sorgt für Licht im Leuchtturm

Kugeldrehverbindungen von Rodriguez finden sich auch in vielen eher außergewöhnlichen Anwendungen: So fiel bei der Sanierung eines Leuchtturmscheinwerfers auf der Shetlandinsel Bressay die Wahl auf ein Hochleistungs-Vierpunktlager des Spezialisten.

mehr...

Hybrides Linearsystem

Schneller in der Kurve

Bis zu 20 Prozent schnellere Taktzeiten verspricht das hybride Transfersystem LS Hybrid von Weiss. Die Weiterentwicklung des Transfersystems LS 280 mit rein mechanischem Antrieb setzt dabei auf eine Kombination aus mechanischem Kurven-Antrieb und...

mehr...

Magspring

Feder lässt Massen schweben

Die Kompensation von Gewichtskräften und die Erzeugung von hubunabhängigen Konstantkräften sind die primären Einsatzfelder der Magnetfeder Magspring im Lineartechnik-Programm von Jung (JA² ).

mehr...
Anzeige

EMC-HD-Varianten

Neue Zylinder sind doppelt so schnell

Bosch Rexroth verdoppelt Geschwindigkeit des elektromechanischen Zylinders Heavy Duty, EMC-HD 150, und erhöht die Dynamik kraftvoller Bewegungen mit neuen Varianten des Plug & Play Aktuators EMC-HD. Sie kommen vor allem beim Biegen, Formen,...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Kabeleinführungsleisten

Gut abgeschirmt

Icotec präsentiert seine neuen Kabeleinführungsleisten EMV-KEL-U und EMV-KEL-E. Ihre Rahmen sind hochleitfähig metallisiert, zusammen mit Kabeltüllen des Typs EMV-KT gelingt es, schirm- und feldgebundene Störungen effizient abzuleiten. 

mehr...

Mädler auf der Motek

Ketten, Räder und Lager

Mädler präsentiert eine Palette an Produkten für antriebstechnische Lösungen: Rollenketten-, Zahnriemen- und Keilriementriebe, Zahnräder, Verbindungswellen, Lager, Kupplungen und Spindeln bis hin zur Pneumatik.

mehr...