Lineartechnik

Hier bekommen Sie Ihren Dämpfer!

Überall wo bewegte Massen abgebremst werden sollen, ergibt sich das Einsatzgebiet der Dämpfungselemente von Zimmer. Dabei liegt der Schwerpunkt der Entwicklung in der verbesserten Umwandlung kinetischer in thermische Energie. Im Gegensatz zu herkömmlichen Industriestoßdämpfern wird der Abströmkanal (Drossel) hier direkt in den Kolben eingearbeitet. Durch die kontinuierliche Verjüngung (Wendelnut) ergibt sich eine Dynamik über den gesamten Hub und eine maximale Energieaufnahme (dreifach) bei minimalen inneren Kräften. Mit Hilfe der Wendelnut baut sich ein Schmierfilm in Form eines klassischen hydrostatischen Gleitlagers zwischen Kolben und Hülse auf. Der Dämpfungsverlauf nähert sich mit dieser Technologie der Ideallinie im Kraft/Hub-Diagramm. Vorteile der Konstruktion sind das sanftere Abbremsen und der Einbau in pneumatische Drückräume. Eine Ölreserve sorgt für höhere Betriebssicherheit und längere Lebensdauer.ma

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Greifer

Die Drei für kleine Teile

Montage und Kleinteilehandling. Zimmer rundet das Greiferportfolio ab und bringt eine neue Serie an elektrisch angetriebenen Kleinteilegreifern auf den Markt. Der GEP2000 steht in drei Baugrößen und drei Ansteuerungsvarianten zur Verfügung.

mehr...

Hybridgreifer

Das Beste aus zwei Welten

Zimmer hat die Greifer-Baureihe 5000 um einen pneumatisch-elektrischen Hybridgreifer erweitert. Diese Variante ist eine Lösung für Anwender, die den Sprung in die 4.0-Welt des Greifens machen, aber nicht auf einen pneumatischen Antrieb verzichten...

mehr...

Dünnringlager

Schlanke Lager

Dünnringlager können in Anwendungen mit wenig Bauraum Probleme lösen, wenn sie professionell ausgewählt und eingesetzt werden. Findling ist auf diesem Gebiet Spezialist.

mehr...

Stoßdämpfer

TPU schützt

ACE hat die Kleinstoßdämpfer aus ihrer Protection-Baureihe weiterentwickelt. Die speziell für den Einsatz unter erschwerten Produktionsbedingungen konzipierte PMCN-Familie ist ab sofort mit Schutzkappen aus thermoplastischem Polyurethan (TPU)...

mehr...
Anzeige

Gasdruckfedern

Dämpfung – immer anders!

Auslegung von Gasdruckfedern. Gasdruckfedern müssen komplexen Anforderungsprofilen gerecht werden. Moderne Gasfedersysteme von Suspa sind von Grund auf so konzipiert, dass sie exakt auf individuelle Leistungscharakteristiken abgestimmt werden.

mehr...

Hexapod

Zusammengefalteter Sechsbeiner

Parallelkinematische Hexapoden positionieren in sechs Freiheitsgraden und arbeiten präziser, als das mit seriellen, gestapelten Systemen möglich ist. In Automatisierungsanlagen sind die Einbauverhältnisse aber meist beengt.

mehr...