Lineartechnik

Hier bekommen Sie Ihren Dämpfer!

Überall wo bewegte Massen abgebremst werden sollen, ergibt sich das Einsatzgebiet der Dämpfungselemente von Zimmer. Dabei liegt der Schwerpunkt der Entwicklung in der verbesserten Umwandlung kinetischer in thermische Energie. Im Gegensatz zu herkömmlichen Industriestoßdämpfern wird der Abströmkanal (Drossel) hier direkt in den Kolben eingearbeitet. Durch die kontinuierliche Verjüngung (Wendelnut) ergibt sich eine Dynamik über den gesamten Hub und eine maximale Energieaufnahme (dreifach) bei minimalen inneren Kräften. Mit Hilfe der Wendelnut baut sich ein Schmierfilm in Form eines klassischen hydrostatischen Gleitlagers zwischen Kolben und Hülse auf. Der Dämpfungsverlauf nähert sich mit dieser Technologie der Ideallinie im Kraft/Hub-Diagramm. Vorteile der Konstruktion sind das sanftere Abbremsen und der Einbau in pneumatische Drückräume. Eine Ölreserve sorgt für höhere Betriebssicherheit und längere Lebensdauer.ma

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Premiumgreifer-Serie 5000

Neuheit zur Motek

Die Zimmer Group hat ihre technologisch führende Premiumgreifer-Serie 5000 um eine neue pneumatische Modellreihe erweitert, es sind jetzt auch Ausführungen mit Stahl-Aluminium-Profilnutenführung verfügbar.

mehr...

Greifer

Die Drei für kleine Teile

Montage und Kleinteilehandling. Zimmer rundet das Greiferportfolio ab und bringt eine neue Serie an elektrisch angetriebenen Kleinteilegreifern auf den Markt. Der GEP2000 steht in drei Baugrößen und drei Ansteuerungsvarianten zur Verfügung.

mehr...

Federn und Ringe

Kleine Helfer für Kinematiken

Auf der Motek stellt TFC unter anderem die Crest-to-Crest-Wellenfedern und Spirolox-Sicherungsringe von Smalley vor.Sie übernehmen das Einstellen der Vorspannung von Wälzlagern oder das präzise Fixieren von Getriebewellen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

LTK-Firmenjubiläum

25 Jahre Metall im Blut

Das mittelständische Familienunternehmen LTK Lineartechnik Korb ist spezialisiert auf Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Linear-, Maschinen- und Handhabungstechnik und feiert in diesem Jahr 25-jähriges Bestehen.

mehr...

Platzsparende Energieführung

Neue Kette für lange Wege

Die Plane-Chain von Igus ist ein Energiekettenkonzept für lange Verfahrwege und hohe Geschwindigkeiten. Mit einer auf der Seite liegenden E-Kette in einer speziellen Führungsrinne sorgt das System für eine kompakte und ausfallsichere Energie- und...

mehr...