Lineartechnik

Werkstück-Identifikation Datenhaltung

Das Werkstück-Identsystem ID 15 für die Transfersysteme TS 1, TS 2plus, TS 4plus und das Kettenfördersystem VarioFlow wurde von Bosch Rexroth eigens für Anwendungen mit zentraler Datenhaltung konzipiert. Das kostengünstige System besteht aus Transponder (Mobiler Datenträger) und Schreib-/Lesekopf. Der Transponder kann sowohl auf und unter der Werkstückträgerplatte oder sogar innerhalb des Werkstückträgerrahmens montiert werden. Der Anwender hat hier die freie Wahl. Auf Grund der geringen Abmessungen des Transponders eignet sich das ID 15 insbesondere für den Einsatz mit dem Transfersystem TS 1 und dem Kettenfördersystem VarioFlow. Eine separate Antenne mit USB-Anschluss ermöglicht in Verbindung mit der ID 15 Diagnosesoftware die einfache und schnelle Initialisierung der Transponder.ho

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Energieeffiziente Antriebe

Da ist noch mehr drin

Umfassender Ansatz für weniger EnergieverbrauchIn Maschinen und Anlagen stecken in der Antriebstechnik große Potenziale zur Effizienzsteigerung. Deshalb beginnt für Rexroth dieses Thema mit der Bereitstellung einer Plattform effizienzoptimierter...

mehr...

Durasense

Automated Relubrication System

Schaeffler Dura Sense is now available for linear recirculating ball bearing and guideway assemblies. Schaeffler integrates sensors and vibration analysis into its linear guidance systems and offers these mechatronic components with automated...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Zustandsüberwachung

Reparatur ist planbar

Steinmeyer hat zusammen mit ifm das Guard-Plus-Konzept für die permanente Überwachung des Zustands von Präzisions-Kugelgewindetrieben entwickelt. Unerwartete Ausfälle von Kugelgewindetrieben verursachen speziell in der Serienproduktion schnell hohe...

mehr...