Lineartechnik

Werkstück-Identifikation Datenhaltung

Das Werkstück-Identsystem ID 15 für die Transfersysteme TS 1, TS 2plus, TS 4plus und das Kettenfördersystem VarioFlow wurde von Bosch Rexroth eigens für Anwendungen mit zentraler Datenhaltung konzipiert. Das kostengünstige System besteht aus Transponder (Mobiler Datenträger) und Schreib-/Lesekopf. Der Transponder kann sowohl auf und unter der Werkstückträgerplatte oder sogar innerhalb des Werkstückträgerrahmens montiert werden. Der Anwender hat hier die freie Wahl. Auf Grund der geringen Abmessungen des Transponders eignet sich das ID 15 insbesondere für den Einsatz mit dem Transfersystem TS 1 und dem Kettenfördersystem VarioFlow. Eine separate Antenne mit USB-Anschluss ermöglicht in Verbindung mit der ID 15 Diagnosesoftware die einfache und schnelle Initialisierung der Transponder.ho

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Energieeffiziente Antriebe

Da ist noch mehr drin

Umfassender Ansatz für weniger EnergieverbrauchIn Maschinen und Anlagen stecken in der Antriebstechnik große Potenziale zur Effizienzsteigerung. Deshalb beginnt für Rexroth dieses Thema mit der Bereitstellung einer Plattform effizienzoptimierter...

mehr...
Anzeige

xetto® transportiert, hebt, verlädt und fährt mit

Die von HOERBIGER entwickelte mobile Ladehilfe xetto® klettert nach der Fahrzeugbeladung aus eigener Kraft auf die Ladefläche. Somit kann eine Person schwere Lasten am Einsatzort allein entladen und bewegen. Neu: xetto® wird als Arbeitsmittel für körperlich beeinträchtigte Menschen vom Integrationsamt gefördert.

mehr...

Standzeit verlängert

NSK-Gehäuselager sparen 5.000 Euro

Durch den Wechsel auf Molded-Oil-Gehäuselager konnte ein Getränkehersteller die vorzeitigen Ausfälle von Wälzlagern an Förderanlagen drastisch reduzieren. Die Lebensdauer der Lager hat sich dadurch verlängert, und der Anwender spart pro Jahr mehr...

mehr...
Anzeige