Hybrid-Lager Cronitect

Hybrid-Lager für Inline-Skates

Als Tret- und Radlager in Fahrrädern sind die reibungsarmen und wartungsfreien Cronitect-Hybrid-Lager von FAG bekannt. Jetzt gibt diese Lagertechnik auch Inline-Skatern einen Kick für noch mehr Dynamik und Leichtlauf. Für den Unterschied zu herkömmlichen Lagern sorgen besonders die eingesetzten Werkstoffe: Hochleistungs-Keramik-Kugeln rotieren in Kunststoff-Lagerkäfigen auf verschleißfesten, harten Laufbahnen aus Cronitect. Das ist ein von Schaeffler entwickelter Spezialstahl mit großer Belastungsfähigkeit und hohem Korrosionsschutz. Im Zusammenspiel mit den nur fünf Keramik-Wälzkörpern entsteht ein Lager, das mit einem Gewicht von 10,5 Gramm um zwölf Prozent leichter ist als konventionelle Lösungen und 49 Prozent weniger Reibung verursacht. Dieses Lagerdesign bewirkt gute Leichtlaufeigenschaften. Der Lagerkäfig aus Kunststoff fungiert als einseitige, berührungslose Dichtung – der Einsatz bei Regen oder die Reinigung mit Wasser ist also unproblematisch. Die eingesetzten Materialien sind korrosionsbeständig und damit praktisch wartungsfrei. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Umfirmierung

Aus IDAM wird Schaeffler

Schaeffler vereinheitlicht seinen Marken- und Außenauftritt nun auch auf dem Suhler Friedberg. Der Standort wird umfirmiert: INA – Drives & Mechatronics (IDAM) heißt ab sofort Schaeffler Industrial Drives.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Kreuztische

Kreuztische mit Durchlichtöffnung

Die Scantische von Steinmeyer Mechatronik sind universell einsetzbar. Jetzt hat der Spezialist für Positionierlösungen seine XY-Systeme mit Durchlichtöffnung überarbeitet. Das Ergebnis: verbesserte Leistung und noch mehr Anwendungsmöglichkeiten.

mehr...
Anzeige

Endenbearbeitung

Hartdrehen von Enden

Rodriguez realisiert kundenspezifische Anpassungen von Standardteilen, die dank der eigenen Fertigungskapazitäten möglich ist. Hierzu gehört auch die Endenbearbeitung lineartechnischer Produkte – Wellen, Kugelgewindetriebe und Trapezgewindespindeln...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Smart Iglidur

Das Gleitlager plant seine Wartung

Um den Verschleiß von Gleitlagern rechtzeitig zu erkennen, hat Igus das erste intelligente Lager entwickelt. Es warnt rechtzeitig vor einem anstehenden Ausfall. So können Maschinen- und Anlagenbetreiber Wartung, Reparatur und Austausch vorab planen.

mehr...

Drehverbindungen

Großwälzlager mit langer Lebensdauer

Bei Großwälzlagern muss eine hohe Ausfallsicherheit gewährleistet sein – schließlich lassen sich Komponenten mit einem Außendurchmesser von bis zu 6.100 Millimeter und einem Gewicht von bis zu 20 Tonnen nur mit großem Aufwand ersetzen. 

mehr...