Hubspindelantrieb

Edles Teil

Einen schlanken und starken Hubspindelantrieb gibt es bei Framo in Eisenbach. Es ist ein Linearantrieb mit maximaler Hubkraft, daher heißt er auch Limax. Trotz der schlanken Bauform mit 60 beziehungsweise 80 Millimeter schafft er Hubkräfte bis zu 5.200 Newton. Der Antrieb eignet sich vor allem für beengte Platzverhältnisse. Die Oberfläche besteht komplett aus Edelstahl. Der Antrieb ist nach IP65 strahlwassergeschützt – somit kann er auch mit aggressiven Umgebungen fertig werden und dürfte für die Lebensmittelindustrie interessant sein. Die edle Optik ist sicher auch Grund dafür sein, den Antrieb im Sichtbereich von Maschinen und Anlagen an Häuserfassaden einzusetzen. Die integrierte Endabschaltung ist über die gesamte Hublänge verstellbar und stützt den Design-Gedanken, denn es stehen keinerlei Anbauteile vom Antriebsgehäuse ab. Die gewünschte Hublänge lässt sich leicht und völlig variabel auf den jeweiligen Anwendungsfall einstellen. Das gut aussehende Gerät ist mit Trapezgewindespindel versehen und seit dem zweiten Quartal dieses Jahres auch mit Kugelumlaufspindel erhältlich. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Positioniersysteme

Kreuztisch noch präziser

Steinmeyer Mechatronik, Spezialist für Positioniersysteme aus Dresden, bietet den universell einsetzbaren Kreuztisch KT310 für die Prüf- und Messtechnik jetzt optional auch mit einem mittig liegenden Glasmaßstab an.

mehr...

Berechnungsprogramme

Welcher Dämpfer darf’s denn sein?

ACE Stoßdämpfer zeigt neue Onlinetools, die Anwendern dabei helfen, die passende Lösung selbst zu konfigurieren und direkt zu bestellen. Zu sehen sind auch Lösungen aus den Bereichen Dämpfungs- und Schwingungstechnik, Geschwindigkeitsregulierung und...

mehr...
Anzeige

Wälzlager

Lebenslang leichtgängig

Wälzlager für Förderbänder. Gurtbandförderer können große Materialmengen zuverlässig und schnell bewegen und sind in vielen industriellen Anwendungen unerlässlich.

mehr...

Arbeitsplatzsysteme

Ergonomischer Zusatz

Den Schwerpunkt des Messeauftrittes bilden bei Rose kundenspezifisch entwickelte Panel PCs, die innovative Zusatzausrüstungen wie eine Kamera zur Gesichtserkennung, einen RFID-Card-Reader oder eine elektronisch umschaltbare Tasterbeschriftung haben.

mehr...