Hubsäule

Schön stark

Höhenverstellbare Arbeitsplätze, Montagetische und Pulte gibt es auf dem Markt in unzähligen Varianten. Oft ist aber der Einsatzbereich durch niedrige Belastbarkeitsgrenzen der Hubsäulen und aus statischen Gründen eingeschränkt. Im Anlagen- und Montagebereich ist deshalb mit gängigen Produkten ausschließlich das Handling oder die Montage leichter Werkstücke möglich. Abhilfe kommt da aus Balingen mit der Hubsäule T 180 S von Baumeister. Sie scheint ein Kraftprotz unter ihresgleichen, denn sie schafft mit zwei innen liegenden Hubspindeln und einem 24-Volt-Gleichstromantrieb eine maximale Hubkraft von 1.500 Newton pro Säule. Ein Gewicht bis 150 Kilogramm kann mit diesem Gerät der Standardversion in eine Höhe von 650 bis 1.120 Millimeter befördert werden. Dies eröffnet für Planer und Konstrukteure von Arbeitsplätzen und Anlagen, bei denen mit extremen Belastungen zu rechnen ist, bisher ungeahnte Lösungs- und Anwendungsmöglichkeiten. Die formschöne Alu-Hubsäule in modernem Design arbeitet mit einer maximalen Hubgeschwindigkeit von 25 Millimeter pro Sekunde, ist variabel einsetzbar in jeder Einbaulage und lässt sich synchron mit maximal 24 Säulen betreiben. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Positioniersysteme

Kreuztisch noch präziser

Steinmeyer Mechatronik, Spezialist für Positioniersysteme aus Dresden, bietet den universell einsetzbaren Kreuztisch KT310 für die Prüf- und Messtechnik jetzt optional auch mit einem mittig liegenden Glasmaßstab an.

mehr...

Berechnungsprogramme

Welcher Dämpfer darf’s denn sein?

ACE Stoßdämpfer zeigt neue Onlinetools, die Anwendern dabei helfen, die passende Lösung selbst zu konfigurieren und direkt zu bestellen. Zu sehen sind auch Lösungen aus den Bereichen Dämpfungs- und Schwingungstechnik, Geschwindigkeitsregulierung und...

mehr...
Anzeige

Wälzlager

Lebenslang leichtgängig

Wälzlager für Förderbänder. Gurtbandförderer können große Materialmengen zuverlässig und schnell bewegen und sind in vielen industriellen Anwendungen unerlässlich.

mehr...

Arbeitsplatzsysteme

Ergonomischer Zusatz

Den Schwerpunkt des Messeauftrittes bilden bei Rose kundenspezifisch entwickelte Panel PCs, die innovative Zusatzausrüstungen wie eine Kamera zur Gesichtserkennung, einen RFID-Card-Reader oder eine elektronisch umschaltbare Tasterbeschriftung haben.

mehr...