Hub-Dreh-Module-Serie BNS

Reparaturrüssel

Arbeiten in kritischen Einsatzbereichen können für Menschen zuweilen aus Platzgründen oder aus sicherheitstechnischen Aspekten nicht zumutbar oder nicht durchführbar sein. In solchen Fällen kommen spezialisierte Roboter zum Einsatz. Flexible Rotoberarme und präzise Führungskomponenten lösen miteinander zum Beispiel komplexe Wartungsaufgaben. Die britische Firma OCRobotics, spezialisiert auf bewegliche „Snake-arm-robots“, entwickelte eine Lösung, mit der ein beschädigtes Rohr in einem Kernkraftwerk ferngesteuert repariert werden konnte. Zwei Roboter arbeiten im Team. Einer wird im Arbeitsraum selbst installiert und greift von oben auf die Arbeitsstelle zu, der andere erreicht diese durch eine Öffnung im Fußboden. Angesichts des beengten Arbeitsraumes war Präzision ein wichtiges Kriterium. Deshalb wurden Hub-Dreh-Module von THK aus Ratingen eingesetzt. Die Snake-Arm-Robots sind ähnlich wie die menschliche Wirbelsäule aus vielen Gelenken aufgebaut und werden auch für die Bombenentschärfung oder in der Luftfahrtindustrie eingesetzt, um schwer zugängliche Stellen im Innern von Flugzeugturbinen zu erreichen. Den Sehnen nachempfunden sind Seile, deren Enden an verschiedenen Stellen entlang des Arms befestigt sind. Über eine Vielzahl von Motoren wird die Position jedes „Wirbels“ eingestellt. Eine spezielle Software errechnet die jeweils erforderliche Position aller Drahtseile, um so die gewünschte gewundene Form des schlauchähnlichen Arms zu erzeugen. Gesteuert werden diese Roboter-Arme über einen Joystick, wobei Kameras in der Spitze des Arms dem Bediener Orientierung geben. Insgesamt sind diese Roboter mit ferngesteuerten Endoskopen vergleichbar – oder auch mit dem Rüssel eines Elefanten. Die Hub-Drehmodule der Serie BNS aus Ratingen verstellen die Seile im Roboter für die jeweils erforderliche Form. Sie erzeugen zuverlässig und spielfrei lineare, spiralförmige und rotative Bewegungen. Eine Welle mit zwei Muttern bietet die Möglichkeiten eines Kugelgewindetriebs mit einer verdrehgesicherten Nutwellenführung. Eine Mutter verfährt auf längs eingeschliffenen Laufrillen linear, die andere rotiert spiralförmig auf den Laufbahnen eines Kugelgewindetriebs. Aus dieser Kombination und dem gezielten einzelnen oder überlagerten Antrieb der beiden Muttern lassen sich komplexe Bewegungsmuster realisieren. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Führungsschienen

Ein ganzes, langes Teil

THK bietet einteilige Schienen bis sieben Meter Länge für die weit verbreiteten Kugelführungen HSR, SHS, SSR, SVR und SHW sowie für die Rollenführung SRG an. Somit kann der Kunde auf das Aneinanderstoßen und das Ausrichten der Schienen in den...

mehr...

Linearführungen SVR/SVS

Sie gleiten und rollen

Mit den Baureihen SVR und SVS bietet THK zwei Linearführungen mit beachtlicher Steifigkeit und Tragfähigkeit (bis 481 Kilonewton radial). Charakteristisch für diese Baureihen sind die guten Dämpfungseigenschaften im Schwerlastbetrieb.

mehr...

Dünnringlager von Rodriguez

Wenn der Platz knapp ist

Möglichst leicht und platzsparend konstruieren: Diese Maxime gilt im Maschinenbau schon seit vielen Jahren. Rodriguez zeigt in Hannover Dünnringlager, die bei Anwendungen mit engen Bauräumen und extremen Gewichtsanforderungen Probleme lösen.

mehr...
Anzeige

Den passenden Partner an der Seite

Auf der HMI in Hannover zeigt Dr. TRETTER sein gesamtes Produktspektrum. Dazu gehören Linearsysteme, Kugelbuchsen, Wellen, Gewindetriebe, Kugelrollen und Toleranzhülsen. Zudem unterstützt das Dr. TRETTER-Team Anwender mit Erfahrung, Know-how und Engagement bei der Umsetzung zukunftsweisender und effizienter Lösungen.

mehr...

Linear- und Ringführungen

Linear und langlebig

Je komplexer und je effizienter die Produktion wird, desto wichtiger wird es, dass beispielsweise Linear- und Ringführungen einwandfrei funktionieren und optimal auf die Ansprüche der Produktionszelle angepasst werden können.

mehr...
Anzeige

Handling-Portale

Noch produktiver

Greifen, Anheben, Positionieren, Absetzen: Der grundlegende Arbeitsvorgang bei Pick-and-Place-Anwendungen ist immer gleich. Die Anforderungen allerdings, die Anlagenbauer und ihre Kunden an Antriebe und Greifer stellen, sind unterschiedlich.

mehr...

Linear-Funktionsmodule

Universell einsetzbar

Bosch Rexroth stellt die einbaufertigen Funktionsmodule FMB und FMS vor. Sie seien universell einsetzbar und erfüllten mit Zahnriemenantrieb oder Kugelgewindetrieb die Anforderungen an Dynamik und Genauigkeit von 80 Prozent aller Anwendungen.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...