Hochsteife Rotationslager

Rotationslager: Kreuzrollen präzise geführt

Bei den Kreuzrollenlagern der Reihen RA, RA-C, RB und RE von THK halten Distanzstücke die Zylinderrollen auf Abstand zueinander und bewirken so eine präzise Führung ohne Schrägstellung und Kontaktreibung der Wälzkörper. Dadurch ist ein reibungsarmer und geschmeidiger Lauf bei geringem Schmierstoffbedarf möglich. Die in vielen Dimensionen und Ausführungen vorliegenden Lager decken einen breiten Anwendungsbereich ab.

Bei Lagern der Reihe RU handelt es sich um kompakte einreihige Zylinderrollenlager für hohe axiale und radiale Belastungen sowie Momentbelastungen. Die Lager sind durch ihren ungeteilten inneren und äußeren Ring besonders steif. Da die beiden Ringe Befestigungsbohrungen beinhalten, wird die Lagermontage erleichtert, denn es ist weder ein spezielles Aufnahmegehäuse noch ein Klemmring erforderlich. Zu haben sind die Lager standardmäßig in den Baugrößen 42 bis 445, optional in weiteren.

Das zweireihige hochsteife Schrägrollenlager RW in O-Anordnung ist ebenfalls kompakt und für hohe Drehzahlen vorgesehen. Gegenüber der einreihigen RU-Ausführung ist die Steifigkeit doppelt so hoch. Die ebenfalls ungeteilten Innen- und Außenringe lassen in der USP-Klasse eine Rundlaufgenauigkeit bis 2,5 Mikron zu. Durch den kleinen Rollendurchmesser wird der Differenzialschlupf und das Losbrechmoment vermindert.

Zu den Anwendungsgebieten der Kreuzrollenlager zählen Roboter, Werkzeugmaschinen-Drehtische, Torquemotoren, 3D-Scanner und messtechnische Geräte. rm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Führungsschienen

Ein ganzes, langes Teil

THK bietet einteilige Schienen bis sieben Meter Länge für die weit verbreiteten Kugelführungen HSR, SHS, SSR, SVR und SHW sowie für die Rollenführung SRG an. Somit kann der Kunde auf das Aneinanderstoßen und das Ausrichten der Schienen in den...

mehr...

Linearführungen SVR/SVS

Sie gleiten und rollen

Mit den Baureihen SVR und SVS bietet THK zwei Linearführungen mit beachtlicher Steifigkeit und Tragfähigkeit (bis 481 Kilonewton radial). Charakteristisch für diese Baureihen sind die guten Dämpfungseigenschaften im Schwerlastbetrieb.

mehr...

Förderanlagen

Schienen für Schwerlast

Torwegge hat neue Schienen für Förderanlagen im Programm. In zwei wesentlichen Punkten unterscheiden sich die Mini-Schwerlast-Röllchenschienen von herkömmlichen Produkten dieser Art.

mehr...
Anzeige

Durasense

Automated Relubrication System

Schaeffler Dura Sense is now available for linear recirculating ball bearing and guideway assemblies. Schaeffler integrates sensors and vibration analysis into its linear guidance systems and offers these mechatronic components with automated...

mehr...
Anzeige

Zustandsüberwachung

Reparatur ist planbar

Steinmeyer hat zusammen mit ifm das Guard-Plus-Konzept für die permanente Überwachung des Zustands von Präzisions-Kugelgewindetrieben entwickelt. Unerwartete Ausfälle von Kugelgewindetrieben verursachen speziell in der Serienproduktion schnell hohe...

mehr...