Hochleistungs-Linearantriebe HLA

Vorteile kombiniert

Pfaff-silberblau hat eine neue Baureihe von Hochleistungs-Linearantrieben HLA vorgestellt. Sie kombinieren die Vorteile der Hochleistungs-Spindelhubelemente HSE und des Axiallagersystems mit Rohrkonstruktion ALSR. Das Unternehmen erfüllt damit die Forderungen seiner Kunden an flexible, zuverlässige Antriebe für verschiedene Anwendungsgebiete – auch in rauer Umgebung. Die neuen Antriebe haben dasselbe leistungsfähige Getriebe wie die HSE-Baureihe und können sowohl als Einzelantrieb als auch in Mehrspindelhubanlagen eingesetzt werden. Die Linearantriebe stehen jeweils in zwei Übersetzungsstufen zur Verfügung. Abhängig von Belastung, Einschaltdauer und Spindelausführung arbeiten sie mit Hubgeschwindigkeiten zwischen 0,025 und zehn Meter pro Minute. Von der ALSR-Baureihe übernehmen die HLA das Schaft-/Schubrohrsystem, das die Spindel optimal vor Verunreinigungen schützt. Darüber hinaus ist das System selbsttragend – die Spindel hat eine solide Führung, so dass kundenseitig auf eine gesonderte Spindelführung verzichtet werden kann.

Seit Oktober 2007 bietet der Hersteller die Hochleistungs-Linearantriebe in den Baugrößen 25, 50 und 100 mit einer maximalen Zug-/Druckkraft von 25, 50 beziehungsweise 100 Kilonewton an. Der Hersteller will das Lieferangebot um die Baugröße zehn mit einer maximalen Zug-/Druckkraft von zehn Kilonewton ergänzen. Die HLA haben standardmäßig eine selbsthemmende Trapezgewindespindel und eine Verdrehsicherung. Dank der hohen Qualität des eingesetzten Schmierstoffs sind die Linearantriebe wartungsarm. Je nach Anforderung hinsichtlich Einschaltdauer und Verfügbarkeit ist eine Nachschmiermöglichkeit standardmäßig vorgesehen. Die Hublängen des HLA sind standardisiert, auf Kundenwunsch sind aber auch Sonderhublängen möglich. Zusätzlich zur Standardausstattung kann der Kunde auf eine Reihe von Optionen zugreifen, mit denen sich der HLA optimal an die kundenspezifischen Anforderungen anpassen lässt. So kann zum Beispiel statt der Trapezgewindespindel auch eine Kugelumlaufspindel eingesetzt werden. Außerdem stehen unter anderem verschiedene Kopfausführungen, induktive oder mechanische Betriebs- und Sicherheitsendschalter sowie Sicherheitsmuttern zur Verfügung. Damit können die HLA auch für Hubanlagen eingesetzt werden, die der EN 1570, EN 280, EN1756 und EN 1493 unterliegen. Weiterhin erhöhen eine breite Palette von standardisierten Anbauteilen wie Schwenklager, Schwenkplatten und Motoranbauflansche die Einsatzmöglichkeit der neuen Baureihe. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Linearführungen

Führung ausgetauscht

Ein Hersteller von Blasformanlagen war nicht zufrieden mit der Lebensdauer der Linearführungen, auf denen die Schließplatten des Werkzeugs verfahren. Nach einer Analyse der Ausfallursachen empfahl NSK den Wechsel auf die Linearführungen der NH-Serie.

mehr...
Anzeige

Vierpunktlager

Rodriguez sorgt für Licht im Leuchtturm

Kugeldrehverbindungen von Rodriguez finden sich auch in vielen eher außergewöhnlichen Anwendungen: So fiel bei der Sanierung eines Leuchtturmscheinwerfers auf der Shetlandinsel Bressay die Wahl auf ein Hochleistungs-Vierpunktlager des Spezialisten.

mehr...

Hybrides Linearsystem

Schneller in der Kurve

Bis zu 20 Prozent schnellere Taktzeiten verspricht das hybride Transfersystem LS Hybrid von Weiss. Die Weiterentwicklung des Transfersystems LS 280 mit rein mechanischem Antrieb setzt dabei auf eine Kombination aus mechanischem Kurven-Antrieb und...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Magspring

Feder lässt Massen schweben

Die Kompensation von Gewichtskräften und die Erzeugung von hubunabhängigen Konstantkräften sind die primären Einsatzfelder der Magnetfeder Magspring im Lineartechnik-Programm von Jung (JA² ).

mehr...

EMC-HD-Varianten

Neue Zylinder sind doppelt so schnell

Bosch Rexroth verdoppelt Geschwindigkeit des elektromechanischen Zylinders Heavy Duty, EMC-HD 150, und erhöht die Dynamik kraftvoller Bewegungen mit neuen Varianten des Plug & Play Aktuators EMC-HD. Sie kommen vor allem beim Biegen, Formen,...

mehr...