Hochgeschwindigkeitsachse NS

Hochdynamisch

Die neu entwickelte Linearachsen-Serie „NS Rotating Nut Linear Actuator“ steht für einen neuen Hochleistungs-Linearroboter mit im Schlitten integrierten Servomotor. Diese Antriebskonstruktion bezeichnet der Hersteller IAI aus Schwalbach revolutionär. Im Vergleich zur klassischen ISA-Serie ist die NS-Serie aus der IntelligentActuator-Produktlinie prädestiniert für lange Hub-Bewegungen bis 3.000 Millimeter mit konstant hoher Geschwindigkeit und Beschleunigung – aufgrund der stillstehenden Spindel über die gesamte Distanz. Bei langen Verfahrwegen ist zudem die Präzision höher, da keine Vibrationen wie bei einer rotierenden Spindel hervorgerufenen werden. Mit einer Wiederholgenauigkeit von plus/minus 0,02 Millimeter und einer maximalen Geschwindigkeit bis 2.400 Millimeter pro Sekunde beziehungsweise einer Beschleunigung von einem g sind Zuladungen von zehn bis 80 Kilogramm horizontal und sechs bis 16 Kilogramm vertikal möglich. Für komplexe Einzelachs-Anwendungen sind auch Doppel- und Mehrfachschlitten-Ausführungen erhältlich, wobei alle Schlitten unabhängig voneinander verfahrbar sind. Als X-Achse in Zwei, Drei- oder Vier-Achssystemen eingesetzt lässt sich die NS-Hochgeschwindigkeitsachse problemlos kombinieren mit anderen 230 Volt-Linearachsen aus dem IAI-Baukasten. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Servopresse

Programmierter Druck

Die wirtschaftliche Realisierung automatisierter maschineller Montage- und Fügearbeiten wird für immer mehr Unternehmen zu einem entscheidenden Faktor. Elektrisch angetriebene Spindelpressen sind dabei bezüglich ihrer Steuerungsmöglichkeiten und...

mehr...

Dünnringlager von Rodriguez

Wenn der Platz knapp ist

Möglichst leicht und platzsparend konstruieren: Diese Maxime gilt im Maschinenbau schon seit vielen Jahren. Rodriguez zeigt in Hannover Dünnringlager, die bei Anwendungen mit engen Bauräumen und extremen Gewichtsanforderungen Probleme lösen.

mehr...

Linear- und Ringführungen

Linear und langlebig

Je komplexer und je effizienter die Produktion wird, desto wichtiger wird es, dass beispielsweise Linear- und Ringführungen einwandfrei funktionieren und optimal auf die Ansprüche der Produktionszelle angepasst werden können.

mehr...
Anzeige

Handling-Portale

Noch produktiver

Greifen, Anheben, Positionieren, Absetzen: Der grundlegende Arbeitsvorgang bei Pick-and-Place-Anwendungen ist immer gleich. Die Anforderungen allerdings, die Anlagenbauer und ihre Kunden an Antriebe und Greifer stellen, sind unterschiedlich.

mehr...

Linear-Funktionsmodule

Universell einsetzbar

Bosch Rexroth stellt die einbaufertigen Funktionsmodule FMB und FMS vor. Sie seien universell einsetzbar und erfüllten mit Zahnriemenantrieb oder Kugelgewindetrieb die Anforderungen an Dynamik und Genauigkeit von 80 Prozent aller Anwendungen.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...