Hochgeschwindigkeitsachse NS

Hochdynamisch

Die neu entwickelte Linearachsen-Serie „NS Rotating Nut Linear Actuator“ steht für einen neuen Hochleistungs-Linearroboter mit im Schlitten integrierten Servomotor. Diese Antriebskonstruktion bezeichnet der Hersteller IAI aus Schwalbach revolutionär. Im Vergleich zur klassischen ISA-Serie ist die NS-Serie aus der IntelligentActuator-Produktlinie prädestiniert für lange Hub-Bewegungen bis 3.000 Millimeter mit konstant hoher Geschwindigkeit und Beschleunigung – aufgrund der stillstehenden Spindel über die gesamte Distanz. Bei langen Verfahrwegen ist zudem die Präzision höher, da keine Vibrationen wie bei einer rotierenden Spindel hervorgerufenen werden. Mit einer Wiederholgenauigkeit von plus/minus 0,02 Millimeter und einer maximalen Geschwindigkeit bis 2.400 Millimeter pro Sekunde beziehungsweise einer Beschleunigung von einem g sind Zuladungen von zehn bis 80 Kilogramm horizontal und sechs bis 16 Kilogramm vertikal möglich. Für komplexe Einzelachs-Anwendungen sind auch Doppel- und Mehrfachschlitten-Ausführungen erhältlich, wobei alle Schlitten unabhängig voneinander verfahrbar sind. Als X-Achse in Zwei, Drei- oder Vier-Achssystemen eingesetzt lässt sich die NS-Hochgeschwindigkeitsachse problemlos kombinieren mit anderen 230 Volt-Linearachsen aus dem IAI-Baukasten. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Wälzlager

Lebenslang leichtgängig

Wälzlager für Förderbänder. Gurtbandförderer können große Materialmengen zuverlässig und schnell bewegen und sind in vielen industriellen Anwendungen unerlässlich.

mehr...
Anzeige

Arbeitsplatzsysteme

Ergonomischer Zusatz

Den Schwerpunkt des Messeauftrittes bilden bei Rose kundenspezifisch entwickelte Panel PCs, die innovative Zusatzausrüstungen wie eine Kamera zur Gesichtserkennung, einen RFID-Card-Reader oder eine elektronisch umschaltbare Tasterbeschriftung haben.

mehr...

Rohrverbinder

Schönes Geländer

Die Rohrverbinder der BR-Serie von Brinck haben ein montagefreundliches Innenspannsystem, daher gibt es an den Stoßstellen keine Kanten und Stufen. Diese Aluminium-Elemente eignen sich für die Konstruktion von Geländern, Absturzsicherungen und...

mehr...

Förderanlagen

Schienen für Schwerlast

Torwegge hat neue Schienen für Förderanlagen im Programm. In zwei wesentlichen Punkten unterscheiden sich die Mini-Schwerlast-Röllchenschienen von herkömmlichen Produkten dieser Art.

mehr...