Handbuch Lineartechnik

Handbuch Lineartechnik

Jede Menge Grundlagenwissen und interessante Tipps und Tricks zur Lineartechnik und deren Anwendung enthält das „Handbuch Lineartechnik“ von Rexroth. Das stattliche Nachschlagewerk hat die Firma aus Lohr nun vorgestellt. Erstmalig gibt es damit ein Nachschlagewerk, das sowohl die gängigen Linearführungsarten als auch Kugelgewindetriebe und einbaufertige Linearsysteme derart umfassend behandelt. Es enthält erklärende Texte, Skizzen und Abbildungen sowie Berechnungsformeln. Die Publikation richtet sich an Konstrukteure, Entwickler, Facheinkäufer sowie an Studenten und Dozenten von Fachhochschulen oder Universitäten. Im ersten Teil des Handbuches erhält der Anwender physikalisches Hintergrundwissen über die wichtigsten Themengebiete der Lineartechnik. Dazu gehören Informationen über den Aufbau und das Funktionsprinzip sowie die Eigenschaften der Lineartechnik-Komponenten. Ebenso detailliert werden die Themengebiete Wälzkontakt, Lebensdauer, Vorspannung, Steifigkeit, Genauigkeit und Schmierung behandelt. Auch Anwendungs-Know-how über einzelne Lineartechnikprodukte und deren Einsatzgebiete sind in die jeweiligen Kapitel aufgenommen worden. Das Handbuch mit der Nummer R310DE 2017 kann gegen eine Schutzgebühr von 20 Euro bei der Bosch Rexroth direkt bestellt werden. (pb)

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Modultransport

Antrieb verhindert Stau

Auf dem neuen Rexroth-Transfersystem TS-Solar lassen sich Photovoltaikmodule sowohl in Dünnschicht- als auch in Siliziumzellentechnik direkt aufliegend befördern. Das TS-Solar basiert auf der bekannten Transfertechnik des TS 2plus und wurde als...

mehr...

Spezial Schweinfurt

Kosten im Griff

Für die neue Produktfamilie eLINE hat Bosch-Rexroth seine Produktionserfahrungen in der Herstellung von High-end-Linearkomponenten übertragen und modifiziert. Dabei nutzten die Entwickler aktuelle Fortschritte in der Fertigungstechnik, um durch die...

mehr...

Förderanlagen

Schienen für Schwerlast

Torwegge hat neue Schienen für Förderanlagen im Programm. In zwei wesentlichen Punkten unterscheiden sich die Mini-Schwerlast-Röllchenschienen von herkömmlichen Produkten dieser Art.

mehr...
Anzeige

Durasense

Automated Relubrication System

Schaeffler Dura Sense is now available for linear recirculating ball bearing and guideway assemblies. Schaeffler integrates sensors and vibration analysis into its linear guidance systems and offers these mechatronic components with automated...

mehr...
Anzeige

Zustandsüberwachung

Reparatur ist planbar

Steinmeyer hat zusammen mit ifm das Guard-Plus-Konzept für die permanente Überwachung des Zustands von Präzisions-Kugelgewindetrieben entwickelt. Unerwartete Ausfälle von Kugelgewindetrieben verursachen speziell in der Serienproduktion schnell hohe...

mehr...