Lineartechnik

Sicher ruhig stellen

Bremsmechanismus für Linearmotoren
Eine neue Lösung für das kontrollierte Abbremsen und die sichere Ruhestellung von Vertikalachsen beim Abschalten der Anlage oder bei Stromausfällen kommt von einem englischen Hersteller. IP67 und eine große Haltekraft sind nur zwei Merkmale der Bremse.

Der Servo Tube ist speziell für den Einsatz mit dem Xenus CANOpen-Regler von Copley Controls ausgelegt. Die Bremse wird dann aktiv, wenn sich die in Ruhestellung geöffneten Bremskontakte des Antriebs schließen. Da die Schließerkontakte magnetgesteuert sind, lässt sich die Bremse entweder als Teil einer programmierten Ruhestellung einsetzen oder als automatisch aktivierte Absicherung bei einem Stromausfall.

Stillstandzeiten verursacht durch festgefressene Bremsen – ganz zu schweigen von defekten Bauteilen – sind ein ernstes und häufig unterschätztes Problem. Die neue Haltebremse hat einen raffinierten Entriegelungsmechanismus. Der vermeidet, dass die Bremse sich festfrisst oder sogar die Stange beschädigt.

Kompakt und stark

Die kompakte, IP67-zugelassene Bremse hat eine Haltekraft von 200 Newton. Wenn eine Maschine oder Produktionsstraße abgeschaltet wird, kann das System eine sichere Abstützung für den Servo Tube 25 sein. Der Hersteller beschreibt seine Lösung als „unidirektionalen selbstblockierenden” Mechanismus. Dies bedeutet, der Linearantrieb entriegelt sich selbst. Die Bremse löst sich einfach durch eine Kraft von 70 Newton in Gegenrichtung und eine Wiedererregung der Magnetspule.

Anzeige

Die kompakte Haltebremse lässt sich unauffällig und ohne Justierungsaufwand am gleichnamigen Linearantrieb anbringen und vervollständigt so die Linearantrieb-Produktpalette der Spezialisten aus den USA beziehungsweise England. Der Hersteller hat auch eine Auswahl steckbarer Bremswiderstände für den Xenus-Regler im Programm und vervollständigt somit den genannten Produktbereich. ma

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Positioniersysteme

Kreuztisch noch präziser

Steinmeyer Mechatronik, Spezialist für Positioniersysteme aus Dresden, bietet den universell einsetzbaren Kreuztisch KT310 für die Prüf- und Messtechnik jetzt optional auch mit einem mittig liegenden Glasmaßstab an.

mehr...

Berechnungsprogramme

Welcher Dämpfer darf’s denn sein?

ACE Stoßdämpfer zeigt neue Onlinetools, die Anwendern dabei helfen, die passende Lösung selbst zu konfigurieren und direkt zu bestellen. Zu sehen sind auch Lösungen aus den Bereichen Dämpfungs- und Schwingungstechnik, Geschwindigkeitsregulierung und...

mehr...
Anzeige

Wälzlager

Lebenslang leichtgängig

Wälzlager für Förderbänder. Gurtbandförderer können große Materialmengen zuverlässig und schnell bewegen und sind in vielen industriellen Anwendungen unerlässlich.

mehr...

Arbeitsplatzsysteme

Ergonomischer Zusatz

Den Schwerpunkt des Messeauftrittes bilden bei Rose kundenspezifisch entwickelte Panel PCs, die innovative Zusatzausrüstungen wie eine Kamera zur Gesichtserkennung, einen RFID-Card-Reader oder eine elektronisch umschaltbare Tasterbeschriftung haben.

mehr...