Lineartechnik

Sicher ruhig stellen

Bremsmechanismus für Linearmotoren
Eine neue Lösung für das kontrollierte Abbremsen und die sichere Ruhestellung von Vertikalachsen beim Abschalten der Anlage oder bei Stromausfällen kommt von einem englischen Hersteller. IP67 und eine große Haltekraft sind nur zwei Merkmale der Bremse.

Der Servo Tube ist speziell für den Einsatz mit dem Xenus CANOpen-Regler von Copley Controls ausgelegt. Die Bremse wird dann aktiv, wenn sich die in Ruhestellung geöffneten Bremskontakte des Antriebs schließen. Da die Schließerkontakte magnetgesteuert sind, lässt sich die Bremse entweder als Teil einer programmierten Ruhestellung einsetzen oder als automatisch aktivierte Absicherung bei einem Stromausfall.

Stillstandzeiten verursacht durch festgefressene Bremsen – ganz zu schweigen von defekten Bauteilen – sind ein ernstes und häufig unterschätztes Problem. Die neue Haltebremse hat einen raffinierten Entriegelungsmechanismus. Der vermeidet, dass die Bremse sich festfrisst oder sogar die Stange beschädigt.

Kompakt und stark

Die kompakte, IP67-zugelassene Bremse hat eine Haltekraft von 200 Newton. Wenn eine Maschine oder Produktionsstraße abgeschaltet wird, kann das System eine sichere Abstützung für den Servo Tube 25 sein. Der Hersteller beschreibt seine Lösung als „unidirektionalen selbstblockierenden” Mechanismus. Dies bedeutet, der Linearantrieb entriegelt sich selbst. Die Bremse löst sich einfach durch eine Kraft von 70 Newton in Gegenrichtung und eine Wiedererregung der Magnetspule.

Anzeige

Die kompakte Haltebremse lässt sich unauffällig und ohne Justierungsaufwand am gleichnamigen Linearantrieb anbringen und vervollständigt so die Linearantrieb-Produktpalette der Spezialisten aus den USA beziehungsweise England. Der Hersteller hat auch eine Auswahl steckbarer Bremswiderstände für den Xenus-Regler im Programm und vervollständigt somit den genannten Produktbereich. ma

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

LTK-Firmenjubiläum

25 Jahre Metall im Blut

Das mittelständische Familienunternehmen LTK Lineartechnik Korb ist spezialisiert auf Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Linear-, Maschinen- und Handhabungstechnik und feiert in diesem Jahr 25-jähriges Bestehen.

mehr...

Platzsparende Energieführung

Neue Kette für lange Wege

Die Plane-Chain von Igus ist ein Energiekettenkonzept für lange Verfahrwege und hohe Geschwindigkeiten. Mit einer auf der Seite liegenden E-Kette in einer speziellen Führungsrinne sorgt das System für eine kompakte und ausfallsichere Energie- und...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Industriegasfedern

Ziemlich gut gewickelt

Kohls Maschinenbau setzt in den neuen Vertikal-Bandagiermaschinen Gasfedern von ACE ein. Wer wegen einer Sportverletzung schon einmal bandagiert wurde, weiß, wie wichtig eine gleichmäßige und plane Wicklung ist.

mehr...

Igus-Zahnräder

Mit 3D-Druck Prototypen bauen

Überschlagen sich Zeit- und Kostenaufwand in der Prototypenherstellung, kann es für Start-ups wirtschaftlich kritisch werden. Easelink aus Graz setzt deswegen auf Igus-Zahnräder aus dem 3D-Druckservice.

mehr...