Gehäuselager

Läuft wie geschmiert

Neue Keramik-Gehäuselager des japanischen Herstellers FYH, die ohne Schmierstoffe und Dichtungen laufen, gibt es beim Wälzlager-Importeur Findling. Dazu gehören zum einen Hybridwälzlager, die aus Stahllagerringen und Keramikwälzkörpern bestehen, und zum anderen Vollkeramikwälzlager. Erstere eignen sich für Präzisionsanwendungen mit hoher Wellengeschwindigkeit wie Werkzeugmaschinen- oder Textilspindeln. Vollkeramikwälzlager hingegen halten besonders rauen Betriebsbedingungen stand. Die Vollkeramikwälzlager der Baureihen Y2 und Y3 widerstehen Temperaturen bis 500 Grad Celsius, sind korrosionsbeständig und arbeiten auch im Vakuum. Darüber hinaus eignen sie sich für Beschichtungs- und Isolierungsanlagen. Wälzlager der Baureihe Y7 bestehen aus rostfreien Stahlringen und Keramikwalzkörpern. Der Nutzer kann sie in hochkorrosiven Umgebungen einsetzen, zum Beispiel in chemischen Lösungen oder unter Wasser. cm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Gehäuselager

Hohe Haltekraft

Gehäuselager mit einem UK-Lagereinsatz mit Spannhülsen sind Fluch und Segen zugleich. Ein Segen, dass diese gerade bei hohen Drehzahlen die besten Laufeigenschaften haben, und ein Fluch, weil die Einhaltung der Anzugsmomente eine hohe Kompetenz in...

mehr...

Kugellager

Extreme Einsätze

Kugellager für Drehgeber. Die Sicherheitsrichtlinien für mobile Maschinen sind streng; hier verbaute Sensoren müssen robust und langlebig sein. Der Sensorspezialist Siko hat den redundanten absoluten Drehgeber WV58MR entwickelt.

mehr...

Stoßdämpfer

TPU schützt

ACE hat die Kleinstoßdämpfer aus ihrer Protection-Baureihe weiterentwickelt. Die speziell für den Einsatz unter erschwerten Produktionsbedingungen konzipierte PMCN-Familie ist ab sofort mit Schutzkappen aus thermoplastischem Polyurethan (TPU)...

mehr...
Anzeige

Gasdruckfedern

Dämpfung – immer anders!

Auslegung von Gasdruckfedern. Gasdruckfedern müssen komplexen Anforderungsprofilen gerecht werden. Moderne Gasfedersysteme von Suspa sind von Grund auf so konzipiert, dass sie exakt auf individuelle Leistungscharakteristiken abgestimmt werden.

mehr...

Hexapod

Zusammengefalteter Sechsbeiner

Parallelkinematische Hexapoden positionieren in sechs Freiheitsgraden und arbeiten präziser, als das mit seriellen, gestapelten Systemen möglich ist. In Automatisierungsanlagen sind die Einbauverhältnisse aber meist beengt.

mehr...