Diese Seite empfehlen:
An (E-Mail Adresse des Empfängers)
Ihr Name (Optional)
Von (Ihre E-Mail Adresse)
Nachricht (Optional)
Datenschutz-Hinweis: Die Mailadressen werden von uns weder gespeichert noch an Dritte weitergegeben. Sie werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Gabelkopf-Gegenstücke aus Edelstahl

Mehr Edelstahl- Varianten

Neben korrosionsbeständigen Standard-Gabelköpfen aus Edelstahl für lineares Ziehen und Schieben sowie für den Ausgleich von Achsversatz gibt es von mbo Oßwald nun auch entsprechende Gegenstücke aus Edelstahl. Sie sind anstelle eines Gelenkkopfes immer dann Kosten sparend mit dem Gabelkopf kombinierbar, wenn beispielsweise Richtungsversatz nur in einer Achse ausgeglichen werden muss.

Die Verbindungselemente liegen in vielen verschiedenen Größen und Ausführungen für ein breites Einsatzspektrum vor. Sie können ständig stark wechselnden Zug- und Druckbeanspruchungen ebenso ausgesetzt werden wie korrosionsfördernden Umgebungsbedingungen wie Staub und Feuchtigkeit.

Die Gabelköpfe, Gegenstücke, Bolzen und Winkelgelenke bestehen aus legiertem Chromnickelstahl 1.4305. Gegenüber reinen Chromstählen ist das Material durch eine höhere Lochfraßbeständigkeit gekennzeichnet, die auf das Zusammenwirken von Chrom und Nickel zurückzuführen ist. Außerdem ergeben sich günstigere Zerspanungseigenschaften, was die Voraussetzungen für individuelle Oberflächengeometrien verbessert. Zudem erhöht sich die Lebensdauer, was die Betriebs- und Funktionssicherheit der übergeordneten Baugruppen fördert. rm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Gelenkstange

Gelenk nicht von der Stange

Was ist das Funktionsmaß meiner Anschlussteile? Welche Gesamtlänge ergibt sich dadurch für die Gelenkstange? Das Zusammentragen dieser und ähnlicher Punkte sind Zeit- und Geduldsfresser.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Toleranzhülsen

Vielseitige Helfer

Bei Dr. Tretter bilden Toleranzhülsen einen Messeschwerpunkt. In Stuttgart sind die kraftschlüssigen Verbindungselemente, die sich einfach wieder lösen lassen, in einem Roboterarm verbaut.

mehr...
Anzeige

ACE auf der Motek

Für den Stopp in der Not

ACE nimmt erstmals viskoelastische Stoßdämpfer in das Portfolio auf und erweitert den Bereich der Sicherheitsprodukte. Damit bietet das Unternehmen Konstrukteuren und Anwendern Lösungen für Not-Stopp-Einsatzfälle.

mehr...

Neuer Teststand

Igus nimmt Highspeed-Anlage in Betrieb

Auf mehr als 3.800 Quadratmetern betreibt Igus das größte Testlabor der Branche. Allein für Energieketten und Leitungen werden im Jahr zehn Milliarden Zyklen gefahren. Jetzt hat Igus auf dem Außengelände in Köln Porz-Lind eine neue automatisierte...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Engineering

Item überarbeitet seine Online-Tools

Item erweitert sein Engineeringtool, die neuen Komponenten und Optionen bieten Anwendern mehr Konstruktions- und Konfigurationsmöglichkeiten. Aktualisiert wurden auch der Motiondesigner und die Inbetriebnahmesoftware Motionsoft.

mehr...