Lineartechnik

Auf der Motek aufges(ch)nappt

Wie einfach die Kunststoffprofile von Murtfeldt auf unterschiedliche Aluminiumprofile passen, demonstrierte der Mitarbeiter Christian Schnittker auf der diesjährigen Motek. Die vielbeachteten Profile eignen sich für die Nutbreiten fünf, sechs, acht und zehn Millimeter. Zur Zeit ist der Baukasten des Dortmunder Kunststoffherstellers auf die Systemprofil-Lieferanten Bauer Systemtechnik, Bosch, Item, Maytec, Paletti sowie R+K abgestimmt. Snap@Trak ist ein Führungssystem für Ketten, Riemen und Werkstückträger. Alle Kunststoff-Führungsschienen sind mit einer identischen Nut versehen und lassen sich mittels eines profilspezifischen Snaps mit allen gängigen Alu-Profilen verbinden. Für jede Profilbaureihe wurde eine spezielle Geometrie entwickelt, die für eine sichere und haltbare Verbindung zwischen Alu- und Kunststoffprofil sorgt. So bleibt man selbst flexibel und die Verbindung der Profile sitzen fest. Die Lösung gibt es für alle gängigen Rollenketten (DIN 8187/8188) bis Baugröße 12B-1 (3/4' '× 7/16'‡ ')/ASA 60 sowie Spur-, Keil-, Rund- und Flachriemen. Worauf warten Sie noch? S(ch)nappen Sie zu! gm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Lineartechnik

Grün

Ein typisches Grün sehe ich immer wieder in Maschinen auf Messen oder in Betrieben. Führungen, Profile und andere Plastikteile leuchten in dieser Farbe – und schon weiß ich, von wo sie kommen – aus Dortmund.

mehr...
Anzeige

Alu-Rohrverbinder

Kreative Verbindung

Das Rohrverbinder-Portfolio von Brinck ist abgestimmt auf Aufgabenstellungen von Industrie, Handwerk und Handel. Allein die mehr als 400 starren und beweglichen Geometrietypen bietet Spielraum für die kreative Gestaltung belastbarer...

mehr...