Diese Seite empfehlen:
An (E-Mail Adresse des Empfängers)
Ihr Name (Optional)
Von (Ihre E-Mail Adresse)
Nachricht (Optional)
Datenschutz-Hinweis: Die Mailadressen werden von uns weder gespeichert noch an Dritte weitergegeben. Sie werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Lineartechnik

Gehärtete Führungsleisten

Zollern bietet induktiv gehärtete Führungsleisten, die sich in Kombination mit Laufrollenwagen für den Einsatz in Linearführungen eignen. Die Leisten werden in den Nennmaßen 60 × 20, 80 × 20 und 100 × 25 Millimeter hergestellt. Fertigungslängen bis acht Meter reduzieren die Stoßstellen bei langen Verfahrachsen, Verfahrwege bis 50 Meter wurden schon realisiert. Der Werkstoff C 60 ermöglicht im Preis/Leistungsverhältnis optimale Ergebnisse. Die Leisten sind allseitig induktiv gehärtet, geschliffen und können in Qualität h6 oder h9 geliefert werden. Dank einer speziellen Dünnschichtverchromung weisen die Führungsleisten eine Oberflächenhärte von 1300 HV und ein drei Mal besseres Verschleißverhalten als herkömmliche Hartverchromungen auf.ho

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Plagiate

Risiken bei gefälschten Wälzlagern erkennen

Der meist unwissentliche Einsatz von gefälschten Wälzlagern beeinträchtigt die Verfügbarkeit von Maschinen und Anlagen und stellt ein Sicherheitsrisiko dar. NSK unternimmt große Anstrengungen, Fälschern das Handwerk zu legen und klärt über die...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kolbenstangenlose Aktuatoren

Die richtige Mischung finden

Systementwickler, die sich für kolbenstangenlose Aktuatoren entscheiden, stehen vor der Wahl. Fast jede Kombination aus Gleitgewindetrieb, Kugelgewindetrieb oder Steuerriemen mit Gleit-, Kugellager- oder Rollenführungen könnte zur optimalen Lösung...

mehr...