Lineartechnik

Gehärtete Führungsleisten

Zollern bietet induktiv gehärtete Führungsleisten, die sich in Kombination mit Laufrollenwagen für den Einsatz in Linearführungen eignen. Die Leisten werden in den Nennmaßen 60 × 20, 80 × 20 und 100 × 25 Millimeter hergestellt. Fertigungslängen bis acht Meter reduzieren die Stoßstellen bei langen Verfahrachsen, Verfahrwege bis 50 Meter wurden schon realisiert. Der Werkstoff C 60 ermöglicht im Preis/Leistungsverhältnis optimale Ergebnisse. Die Leisten sind allseitig induktiv gehärtet, geschliffen und können in Qualität h6 oder h9 geliefert werden. Dank einer speziellen Dünnschichtverchromung weisen die Führungsleisten eine Oberflächenhärte von 1300 HV und ein drei Mal besseres Verschleißverhalten als herkömmliche Hartverchromungen auf.ho

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Rohrverbinder

Schönes Geländer

Die Rohrverbinder der BR-Serie von Brinck haben ein montagefreundliches Innenspannsystem, daher gibt es an den Stoßstellen keine Kanten und Stufen. Diese Aluminium-Elemente eignen sich für die Konstruktion von Geländern, Absturzsicherungen und...

mehr...

Förderanlagen

Schienen für Schwerlast

Torwegge hat neue Schienen für Förderanlagen im Programm. In zwei wesentlichen Punkten unterscheiden sich die Mini-Schwerlast-Röllchenschienen von herkömmlichen Produkten dieser Art.

mehr...
Anzeige

Durasense

Automated Relubrication System

Schaeffler Dura Sense is now available for linear recirculating ball bearing and guideway assemblies. Schaeffler integrates sensors and vibration analysis into its linear guidance systems and offers these mechatronic components with automated...

mehr...

Zustandsüberwachung

Reparatur ist planbar

Steinmeyer hat zusammen mit ifm das Guard-Plus-Konzept für die permanente Überwachung des Zustands von Präzisions-Kugelgewindetrieben entwickelt. Unerwartete Ausfälle von Kugelgewindetrieben verursachen speziell in der Serienproduktion schnell hohe...

mehr...