Energieketten

Weniger Verbrauch

Energiekettensysteme transportieren nicht nur Energie, Daten und Medien zu Maschinen und Anlagen. Sie beeinflussen auch deren Energiekosten. Moderne Kunststoff-Energieketten von Igus helfen dabei, Maschinen energie- und kosteneffizient auszulegen und zu betreiben. Mit richtigen Materialen und ausgeklügelter Konstruktion lässt sich der Energieverbrauch drastisch reduzieren; das zeigen aktuelle Tests und Musterrechnungen im Energieketten- und Leitungslabor. Beispiel: lange Verfahrwege, hohe Füllgewichte. Wenn statt einer gleitenden Anwendung eine Rollen-Energiekette eingesetzt wird, dann sinkt der Reibverlust. Tests zufolge konnte bei gleichen Eckdaten (Befüllung, Kettenlänge, Geschwindigkeit und Beschleunigung) der Reibfaktor von 0,3 auf unter 0,1 gesenkt werden. Resultat: Durch den Einsatz der Rollen-Energiekette wurde die Antriebsleistung gegenüber der gleitenden Anwendung um 37 Prozent reduziert. Bei beispielsweise 20 Cent pro Kilowattstunde und der Annahme, dass die Anlage zwölf Stunden pro Tag in Betrieb ist, kommt ein guter vierstelliger Betrag zusammen. Solche Rollen-Energieketten für lange Verfahrwege von Igus werden bereits seit mehr als zehn Jahren rund um den Globus eingesetzt. So zum Beispiel auf 550 Meter in einer Takonit-Mine in Minnesota oder – der bisher längste Verfahrweg der Welt mit einer Kunststoff-Energiekette – 615 Meter im tschechischen Braunkohlekraftwerk Tusimice. Dabei werden auch in rauesten Extremumgebungen Metallketten heute durch schlankere und schmierfreie Kunststoff-Energieketten ersetzt. Jüngst geschehen zum Beispiel in einem Stahlwerk in Isfahan, Iran. Dort beeinträchtigten Staub, Schmierstoffe und Öle die Funktionsfähigkeit der schweren Metallkette, die die Maschine mit sich ziehen musste. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Hybrid-Linearsystem

Leicht zur Seite

Um Türen, Monitore oder auch Panels zu verschieben, werden Linearsysteme gerne an der Maschinenwand eingesetzt. Damit die Linearführungen die seitlichen Kräfte besser aufnehmen können, hat Igus ein Hybrid-Linearsystem entwickelt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Schwerlastprofile

Schwerlast aus Alu

Schwerlastprofile aus Aluminium garantieren stabile Gesamtkonstruktionen und sind dabei ausgesprochen leicht. Die Schwerlastprofile der Blocan-Baureihe von RK Rose+Krieger haben hohe Biege- und Torsionssteifigkeiten bei vergleichsweise geringem...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online-Tool

Wellen in Sekunden

Die passende Welle für eine Anwendung zu konstruieren ist ohne CAD-Software und ohne tiefgehendes Knowhow nicht leicht. Daher hat Igus mit dem Drylin-Wellenkonfigurator ein neues kostenloses und frei zugängliches Online-Tool entwickelt.

mehr...

Elektromechanische Lösungen

Für komplexe Bewegungen

Zu den elektromechanischen Lösungen, die Moog auf der SPS vorstellen wird, gehören kundenspezifisch anpassbare Servomotoren und Steuerungen, elektrohydraulische und lineare Bewegungstechnologien sowie Technologien für große drehende Maschinen.

mehr...