Energieführungssystem TYP MC 1300

Neue Baugröße

Die multivariable MC-Serie aus dem Energieführungsprogramm Vario-Line von Kabelschlepp hat Zuwachs bekommen: Die neue Typenreihe MC 1300 ist mit 87 Millimetern Innenhöhe und einer Innenbreite von 100 bis 800 Millimetern aktuell die größte verfügbare Ausführung der M-Serie. Für den Einsatz bei rauen Umgebungsbedingungen in robuster Bauweise konzipiert zeichnet sich die Kette zudem durch minimierten Gelenkverschleiß und vielfältige Optionen zur Leitungsbelegung aus. Mit der neuen Baugröße reagieren die Siegener gezielt auf Marktbedürfnisse. Die neue Baugröße eignet sich für den Einsatz im Maschinen- und Anlagenbau, aber auch für Outdoor-Anwendungen wie Krananlagen. Obwohl die Innenhöhe im Vergleich zur nächst kleineren Typenreihe 15 Millimeter mehr zu bieten hat, bleibt der maximale Krümmungsradius bei 500 Millimetern. Der minimale Krümmungsradius beträgt 150 Millimeter. Wie die bisherigen vier Typenreihen ist auch die neue breitenvariabel lieferbar: Die Aluminium-Stege lassen sich für die entsprechende Anwendung im Ein-Millimeter-Breitenraster maßschneidern; somit ist die Kettenbreite individuell anpassbar. Das gekapselte Anschlagsystem mit Dreifach-Anschlägen sorgt auch bei großen freitragenden Längen und langen Verfahrwegen dauerhaft für hohe Stabilität; die massive Laschenkonstruktion unterstützt dies zusätzlich. Die Kettenlaschen sind mittels Verriegelungsbolzen miteinander verbunden – die Montage und Demontage geht einfacher und schneller. Zug- und Schubkräfte werden über die optimierte Gelenkkonstruktion nach dem Topf-Deckel-Prinzip übertragen. Im Gegensatz zur Kraftübertragung bei Bolzen-Bohrung-Verbindungen entsteht deutlich weniger Gelenkverschleiß, was die Lebensdauer erhöht. Auch der Lebensdauer der geführten Leitungen wird Rechnung getragen: Durch die gute Gleitpaarung von Aluminium mit den gängigen Mantelwerkstoffen des Innenlebens lässt sich der Leitungsabrieb im laufenden Betrieb minimieren. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Management

Neue Geschäftsführung bei Kabelschlepp

Zum 1. Juli hat Henning Preis (49) als President & CEO die Geschäftsführung von Tsubaki Kabelschlepp und Kabelschlepp-Hünsborn übernommen. Zeitgleich wurde Michael Diebel (53) zum weiteren Geschäftsführer (COO) Kabelschlepp-Hünsborn berufen.

mehr...

Lineartisch

Präzise Messen in neuer Generation

Mit dem PMT160U-EDLM präsentiert der Dresdner Positionierspezialist Steinmeyer Mechatronik einen Messtisch der neuesten Generation: Er ist mit einem ultrapräzisen Messsystem sowie einem dynamischen Antriebskonzept ausgestattet.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Federn

Für jede Anwendung

Anforderungen an Federn sind vielfältig und individuell. Da ist es wichtig, dass der Federnhersteller flexibel auf Kundenanforderungen reagieren und neben den schnell ab Lager verfügbaren Standardfedern auch individuelle Spezialfedern liefern kann.

mehr...
Anzeige

Rollenführung

Abdichtung verbessert

Von NSK kommt die optimierte RA-Serie der Linear-Rollenführungen. Sie ist mit neuen V1-Abdichtungen und einer verbesserten Abdeckung ausgestattet. Im Werkzeugmaschinenbau arbeiten Rollenführungen häufig in verschmutzter Umgebung.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Lineartechnik

Linearsysteme passend kombiniert

Mit seinen Linearsystemen deckt Rodriguez nahezu alle industriellen Anforderungen ab. Die Querschnitte der Einheiten reichen bis 120 mal 455 Millimeter, der maximal realisierbare Verfahrweg beträgt 12.000 mm. Je nach Anwendungsfall werden die...

mehr...

Neue LLS

Miniaturen für Industrie und Labor

Die neuen Miniatur-Profilschienenführungen der LLS-Baureihe von Ewellix sind kompakt, versprechen große Laufruhe und arbeiten leise und langlebig. Sie eignen sich für Anwendungen in der Industrie und im Labor.

mehr...

Wellenkupplungen

Für eine sichere Anbindung

Die Anbindung eines Kugelgewindetriebs oder einer Trapezgewindespindel an den Antriebszapfen erfolgt in der Regel über eine flexible Kupplung. Damit lassen sich Mittenversatz oder Fluchtungsfehler ausgleichen und Schwingungen und Stöße im...

mehr...