Lineartechnik

Kommt elegant daher

der neue Elektrozylinder mit hoher Leistungsdichte, in zartem Grau und mit ansprechend klarer Geometrie. Nicht nur das Äußere hat viel Ähnlichkeit mit einem Pneumatikzylinder, sondern auch die Bewegungsform mit ausfahrender Hohlstange. Die Energie bezieht er aus dem Stromnetz und das ist auch bei weit verzweigten Anlagen wohl immer verfügbar, nicht aber eine Druckluftleitung. Das Nutsystem im Außenmantel kann für die Anbindung von Zubehörteilen genutzt werden und auch für Magnetschalter. Für manche Anwendung ist die Selbsthemmung wichtig, was zusätzliche Klemmeinrichtungen erübrigt. Der Clou sind die mechanischen Anschlussstellen. Sie sind so gestaltet, dass viele Befestigungselemente aus der Pneumatikbranche anschließbar sind, sowohl Gelenkköpfe als auch Schwenkflansche und auf dem Zylinder montierbare Schwenkzapfen. Ein Tausch von Pneumatik gegen Elektrik ist damit in vorhandenen Maschinenstrukturen gut möglich. Ob es auch sinnvoll ist, hängt natürlich von vielen weiteren Gesichtspunkten ab. Schließlich wird ja auch eine andere Steuerung gebraucht. Die gibt es natürlich ebenfalls passend zum Elektrozylinder. Übrigens unterscheiden sich Pneumatik und Elektrik auch in der Einschaltdauer. Sie ist beim Elektrozylinder von der Belastung und der Umgebungstemperatur abhängig. Es gibt somit vorgeschriebene Ruhezeiten, bei der Pneumatik nicht.he

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Wälzlager

Lebenslang leichtgängig

Wälzlager für Förderbänder. Gurtbandförderer können große Materialmengen zuverlässig und schnell bewegen und sind in vielen industriellen Anwendungen unerlässlich.

mehr...
Anzeige

Arbeitsplatzsysteme

Ergonomischer Zusatz

Den Schwerpunkt des Messeauftrittes bilden bei Rose kundenspezifisch entwickelte Panel PCs, die innovative Zusatzausrüstungen wie eine Kamera zur Gesichtserkennung, einen RFID-Card-Reader oder eine elektronisch umschaltbare Tasterbeschriftung haben.

mehr...

Rohrverbinder

Schönes Geländer

Die Rohrverbinder der BR-Serie von Brinck haben ein montagefreundliches Innenspannsystem, daher gibt es an den Stoßstellen keine Kanten und Stufen. Diese Aluminium-Elemente eignen sich für die Konstruktion von Geländern, Absturzsicherungen und...

mehr...

Förderanlagen

Schienen für Schwerlast

Torwegge hat neue Schienen für Förderanlagen im Programm. In zwei wesentlichen Punkten unterscheiden sich die Mini-Schwerlast-Röllchenschienen von herkömmlichen Produkten dieser Art.

mehr...