Lineartechnik

Die Urform des Zylinders

stand auch bei der Namensvergabe für einen bestimmten elektrischen Antrieb Pate, den Elektrozylinder. Das ist ein DC- oder AC-Motor mit untersetzendem Getriebe, bei dem die Rotordrehung in eine Linearbewegung einer ausfahrenden „Kolbenstange“ umgewandelt wird. Man kann ihn aus Maschinenbausicht wie einen Pneumatikzylinder einsetzen. Die Höchstgeschwindigkeit ist bei der Pneumatik allerdings größer und man muss auch die zulässige Einschaltdauer beachten. Unbeschadet dessen ist der Elektrozylinder eine sehr brauchbare Automatisierungskomponente, auch in der Handhabungs- und Fördertechnik. Besonders dort wo weit verzweigte Anlagen automatisiert werden, kann man oft auf Druckluft nicht zurückgreifen. Ein besonderer Vorzug ist auch, dass durch den Spindeltrieb im Schubrohr eine Last auf Zug oder Druck ohne Stromversorgung unbegrenzt gehalten werden kann. Mehrachsige Plattformen und Handlinggeräte sind möglich und wurden auch schon gebaut. Solche Geräte zeichnen sich auch durch Geräuscharmut aus. Es gibt natürlich mehrere Baureihen, die einen beachtlichen Einsatzbereich abdecken. Das finden Sie aber alles im 50seitigen Katalog.he

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Dünnringlager

Schlanke Lager

Dünnringlager können in Anwendungen mit wenig Bauraum Probleme lösen, wenn sie professionell ausgewählt und eingesetzt werden. Findling ist auf diesem Gebiet Spezialist.

mehr...

Stoßdämpfer

TPU schützt

ACE hat die Kleinstoßdämpfer aus ihrer Protection-Baureihe weiterentwickelt. Die speziell für den Einsatz unter erschwerten Produktionsbedingungen konzipierte PMCN-Familie ist ab sofort mit Schutzkappen aus thermoplastischem Polyurethan (TPU)...

mehr...

Gasdruckfedern

Dämpfung – immer anders!

Auslegung von Gasdruckfedern. Gasdruckfedern müssen komplexen Anforderungsprofilen gerecht werden. Moderne Gasfedersysteme von Suspa sind von Grund auf so konzipiert, dass sie exakt auf individuelle Leistungscharakteristiken abgestimmt werden.

mehr...
Anzeige

Hexapod

Zusammengefalteter Sechsbeiner

Parallelkinematische Hexapoden positionieren in sechs Freiheitsgraden und arbeiten präziser, als das mit seriellen, gestapelten Systemen möglich ist. In Automatisierungsanlagen sind die Einbauverhältnisse aber meist beengt.

mehr...