Elektrohubzylinder

Für harte Einsätze

Danaher hat mit der Thomson Pro-Serie eine neue Generation von Elektrohubzylindern vorgestellt. Sie eignet sich besonders für anspruchsvolle Einsatzbedingungen, etwa bei Baumaschinen. Gegenüber bisherigen Thomson-Aktuatoren sind sie kleiner, energieeffizienter, belastbarer und haben umfassendere Steuerungsoptionen. Außerdem hat die Serie elektronische Endabschaltung und Überlastschutz, programmierbare Schalter sowie wahlweise digitale oder analoge Feedbackmöglichkeiten. Die neuen Elektrohubzylinder sind gemäß IP66 – optional sogar bis IP67 – gegen Staub und Feuchtigkeit geschützt, korrosionsbeständig und wartungsfrei. Alle Varianten bieten einen Hub von 300 Millimeter und sind modern gestaltet, benötigen wenig Platz und arbeiten leise. Die Eingangsspannung beträgt zwölf beziehungsweise 24 Volt Gleichstrom. Die Modelle mit Trapezgewinde sind statisch mit 6.750 Newton belastbar, dynamisch mit 3.375 Newton. Die Zylinder können sich mit einer Geschwindigkeit von 43 Millimeter pro Sekunde bewegen. Bei den Kugelgewindevarianten sind statisch 18.000 Newton möglich, dynamisch 9.000 Newton. Ihre maximale Geschwindigkeit liegt bei 38 Millimeter pro Sekunde. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Servoumrichter

Neue Sicherheitsfunktionen

Kollmorgen stellt das AKD-Servoreglerkonzept der zweiten Generation vor, das in Bezug auf Safety Neuigkeiten aufweist. Greift die Sicherheitstechnik schneller ein und stehen darüber hinaus auch mehr Funktionen zur Verfügung, können Menschen und...

mehr...

Dünnringlager von Rodriguez

Wenn der Platz knapp ist

Möglichst leicht und platzsparend konstruieren: Diese Maxime gilt im Maschinenbau schon seit vielen Jahren. Rodriguez zeigt in Hannover Dünnringlager, die bei Anwendungen mit engen Bauräumen und extremen Gewichtsanforderungen Probleme lösen.

mehr...

Linear- und Ringführungen

Linear und langlebig

Je komplexer und je effizienter die Produktion wird, desto wichtiger wird es, dass beispielsweise Linear- und Ringführungen einwandfrei funktionieren und optimal auf die Ansprüche der Produktionszelle angepasst werden können.

mehr...
Anzeige

Handling-Portale

Noch produktiver

Greifen, Anheben, Positionieren, Absetzen: Der grundlegende Arbeitsvorgang bei Pick-and-Place-Anwendungen ist immer gleich. Die Anforderungen allerdings, die Anlagenbauer und ihre Kunden an Antriebe und Greifer stellen, sind unterschiedlich.

mehr...

Linear-Funktionsmodule

Universell einsetzbar

Bosch Rexroth stellt die einbaufertigen Funktionsmodule FMB und FMS vor. Sie seien universell einsetzbar und erfüllten mit Zahnriemenantrieb oder Kugelgewindetrieb die Anforderungen an Dynamik und Genauigkeit von 80 Prozent aller Anwendungen.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...