Lineartechnik

Doppelt komplett

Die DuoLine Z ist um die Baugröße 50 erweitert worden. Bei dieser Lineareinheit wurde das Führungskonzept im Profil integriert. Dadurch ist der Antrieb auch im industriellen Anwendungsbereich weitestgehend vor Verschmutzungen geschützt. Die Kugelschienen sorgen für gute Laufeigenschaften (geringer Reibungswiderstand, hohe Positioniergenauigkeit, große Tragzahlen) und eine hohe Lebensdauer. Die Einstellung und Schmierung erfolgt durch eine zentrale Wartungsöffnung. Eine Abdeckung des Profilinnenbereiches durch den Zahnriemen schützt innere Bauteile. Spezielle Nutgeometrien ermöglichen die Befestigung von Zubehör- und Anbauteilen. Neben der Zahnriemeneinheit gibt es auch eine nicht angetriebene Rollführung.ma

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Förderanlagen

Schienen für Schwerlast

Torwegge hat neue Schienen für Förderanlagen im Programm. In zwei wesentlichen Punkten unterscheiden sich die Mini-Schwerlast-Röllchenschienen von herkömmlichen Produkten dieser Art.

mehr...
Anzeige

Durasense

Automated Relubrication System

Schaeffler Dura Sense is now available for linear recirculating ball bearing and guideway assemblies. Schaeffler integrates sensors and vibration analysis into its linear guidance systems and offers these mechatronic components with automated...

mehr...
Anzeige

Zustandsüberwachung

Reparatur ist planbar

Steinmeyer hat zusammen mit ifm das Guard-Plus-Konzept für die permanente Überwachung des Zustands von Präzisions-Kugelgewindetrieben entwickelt. Unerwartete Ausfälle von Kugelgewindetrieben verursachen speziell in der Serienproduktion schnell hohe...

mehr...