Maschinen- und Anlagenbau

Mehr als doppelt so gut

Eduard Kronenberger Stanz- und Kunststofftechnik aus Solingen hat mit der Anschaffung mehrerer Doppelstock-Depotstationen eine Maschinen-Nachlaufzeit von ehemals einer Stunde auf drei Stunden realisieren können. Die neuen Doppelstock-Depotstationen der P+K Anlagen- und Maschinenbau wurden speziell auf die Bedürfnisse hin konstruiert und mit dem MB-Systembaukasten von Item Industrietechnik realisiert. Die neuen Doppelstock-Depotstationen ermöglichen eine optimale Bauraumausnutzung bei gleichzeitig großer Flexibilität. Die Station steht nicht nur auf Rollen – sie ist über Steckverbindungen mit dem Stanzautomaten verbunden, so dass Wartungsarbeiten problemlos durchgeführt werden können. Das Prinzip der komplett aus dem Item MB Systembaukasten der Baureihen 6 und 8 und den dazugehörigen Zubehörelementen, etwa Kabelkanäle, aufgebauten Depotstationen ist so einfach wie genial und lässt sich auch über mehr als zwei Etagen realisieren. Dabei sind die Anzahl der Behälter, in welche die Stanz- und Biegeteile ausgeworfen werden, sowie die Stückzahl pro Behälter frei wählbar. Die Werkstückträger sind zur Aufnahme von unterschiedlichen Kisten- beziehungsweise Verpackungsgrößen ausgelegt. Die Depotstation ist so gesteuert, dass ein Voralarm ausgelöst wird, wenn die letzte Kiste in die Befüllung geht. Die Behälter können dank der Negativfräsungen in den Werkstoffträgern exakt zentrisch unter dem Auswurf positioniert werden. Abgerundet wird die 29 bis 31 Kisten fassende Doppelstock-Depotstation durch einen pneumatischen Hublift, der den Transport der Kisten in die nächste Ebene realisiert. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Konstruktionstool

Digital Engineering

Für alle Bereiche wie Betriebsmittelbau, Lineartechnik, Lean Production, Arbeitsplatzsysteme und Treppen/Podeste hat Item Online-Tools im Portfolio. Das Engineeringtool dient der Umsetzung von Konstruktionsaufgaben.

mehr...

Engineering

Item überarbeitet seine Online-Tools

Item erweitert sein Engineeringtool, die neuen Komponenten und Optionen bieten Anwendern mehr Konstruktions- und Konfigurationsmöglichkeiten. Aktualisiert wurden auch der Motiondesigner und die Inbetriebnahmesoftware Motionsoft.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Neuer Markenauftritt

Aus SKF wird Ewellix

Nach fünfzig Jahren als Teil der SKF-Gruppe wurde SKF Motion Technologies (SMT) im Dezember 2018 durch Triton Partners übernommen. Jetzt präsentieren die Lineartechnikspezialisten ihren neuen Markenauftritt.

mehr...
Anzeige

Lineartechnik

SMT mit neuer Marke

Nach der Übernahme durch Triton Partners im Dezember 2018 werden wird SKF Motion Technologies (SMT) den neuen Namen und Markenauftritt vorstellen. Mit dem Liftkit und Slidekit hat SMT neue Cobot-Features im Portfolio.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Hubsäule geht in Serie

Erfolgreicher Start

Die neue Generation der Industriehubsäule Hexalift von Baumeister & Schack ist nun in Serie. Eine neu entwickelte Aluminium- Kopfplatte mit geänderter, variabler Kabelführung und steckbarem Anschlusskabel inklusive Zugentlastung ersetzt die...

mehr...

Lineartechnik

Rund um die Kugel

Auf der Motek legt Rodriguez erneut den Schwerpunkt auf sein Sortiment in der Lineartechnik, unter anderem auf Kugelgewindetriebe und Kugelrollen. Das Unternehmen liefert Kugelgewindetriebe in metrischen und zölligen Abmessungen der gängigen Normen.

mehr...