Doppelrohr-Verstelleinheit

Auf zwei Rohren

Das nordrhein-westfälische Unternehmen Inocon ist auf hohe Stabilitätsanforderungen bei Klemmverbinder-Konstruktionssystemen und Lineareinheiten spezialisiert. Mit der Doppelrohr-Verstelleinheit für Rohrdurchmesser 30 Millimeter hat das Unternehmen eine Lineareinheit in besonders stabiler Ausführung entwickelt. Das Produkt ist belastbar und zugleich genau. Diese Einheit bietet einen maximalen Hub von 1.500 Millimeter mit wahlweise Rechts- oder Linksgewindespindeln. Dabei ist die Spindellagerung unabhängig vom Einbauzustand einstellbar – auch mehrfach. Der Hersteller plant künftig eine sukzessive Produkterweiterung mit zusätzlichen Rohrdurchmessern. Die Verstelleinheit kann in verschiedenen Ausführungen bestellt werden – sie ist aus verchromtem Stahl oder in Edelstahl-Ausführungen erhältlich. Als optionales Zubehör empfiehlt der Anbieter einen Positionsanzeiger, wofür ein verlängerter Zapfen erforderlich ist, sowie ein Handrad für die Positionsjustierung. Als zusätzliche Alternativen werden Maßskalierungen, Winkelgetriebe und elektrische Antriebe angeboten. Weitere Grundvarianten sind Einheiten mit Rechts- und Linksgewinde (beide Schlitten fahren symmetrisch) und Einheiten mit geteilter Gewindespindel (beide Schlitten fahren unabhängig). Die Klemmverbinder und Lineareinheiten des Unternehmens ermöglichen dank eines Baukastensystems die einfache Konstruktion variabler Aufbauten wie Vorrichtungen, Gestelle und Halterungen. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kataloganzeige

Katalog: INOCON GmbH

INOCON GmbH Industriestr. 31 53359 Rheinbach www.inocon.deTel.: +49 2226 90987-0Neuer Gesamtkatalog 2011/2012Die bewährten Klemmverbinder, Rohrzuschnitte und Einrohr-Lineareinheiten werden ergänzt durch Neuentwicklungen wie den...

mehr...
Anzeige

Systemintegration für Mobile Applikationen

ABM Greiffenberger bietet für die Bereiche FTS und Material Handling Lösungen für Fahren, Heben und Lenken. Aus einem flexiblen Baukasten bestehend aus Radnabenantrieben sowie Winkel- und Stirnradgetrieben erhält der Anwender jeweils komfortable Komplettlösungen aus einer Hand. Diese überzeugen hinsichtlich Effizienz, Bauraum und Performance sowie einer hohen Systemintegration.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Neuer Sequenzwagen für Routenzüge
TENTE stellt auf der LogiMAT (Halle 10, F 15) einen modularen Sequenzwagen für Routenzüge vor. Durch den Verzicht auf die 3. Achse kann er schneller um 90 Grad verschoben werden. Weitere Vorteile: er ist stapelbar, unterfahrbar durch die Anfahrhilfe E-Drive elektrifizierbar und FTS-tauglich.

Zum Highlight der Woche...

Linearmodule

Universell einsetzbar

Die einbaufertigen Funktionsmodule FMB und FMS von Bosch Rexroth erfüllen mit Zahnriemenantrieb oder Kugelgewindetrieb die Anforderungen an die Dynamik und Genauigkeit von bis zu 80 Prozent aller Anwendungen.

mehr...