Lineartechnik

Mehr Litzen zum Dämpfen

Bei den Dämfpungselementen von Röhrs aus Sonthofen handelt es sich um Mehrdrahtfederblöcke mit hohem Dämpfungsverhalten. Mit ihnen lassen sich Bauteile elastisch lagern. Selbst bei kleinen Einbauräumen können die Elemente hohe Stoßgeschwindigkeiten und Belastungsfrequenzen aufnehmen. Zudem sind sie resistent gegen Öle, Fette und Lösungsmittel. Durch die Mehrdrahtfeder gibt es eine hohe Betriebssicherheit, weil ein eventueller Drahtbruch die Federkraft kaum beeinflusst. Die Federrate lässt sich auf die jeweiligen Anwendungen abstimmen und die Elemente sind auch bei hohen Temperaturschwankungen noch voll funktionstüchtig. Ein weiterer Vorteil der Konstruktionsweise ist die Möglichkeit der Kraftübertragung entgegen der Belastungsrichtung. Wenn Sie also etwas abzufedern oder zu dämpfen haben, greifen Sie gleich zum Stift und notieren sich die Kennziffer.ma

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Mehrdrahtfedern

Wickelbank aufgerüstet

Verseilmaschine mit erweitertem Produktspektrum. Röhrs ist Lieferant von Mehrdrahtfedern sowohl für die Waffenindustrie als auch für zivile Einsatzmöglichkeiten. Um diese Position auszubauen, hat das Unternehmen seine Produktionsanlagen erweitert.

mehr...

Technische Federn

Federn fürs Extreme

Dauerhaft hohe Temperaturen über 550 Grad Celsius in Anlagen und Maschinen sind große Herausforderungen an technische Federn. Im Bereich der Energieerzeugung und anderer Anwendungen bei hohen Temperaturen steigt der Bedarf an solchen Federn.

mehr...
Anzeige

LTK-Firmenjubiläum

25 Jahre Metall im Blut

Das mittelständische Familienunternehmen LTK Lineartechnik Korb ist spezialisiert auf Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Linear-, Maschinen- und Handhabungstechnik und feiert in diesem Jahr 25-jähriges Bestehen.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Platzsparende Energieführung

Neue Kette für lange Wege

Die Plane-Chain von Igus ist ein Energiekettenkonzept für lange Verfahrwege und hohe Geschwindigkeiten. Mit einer auf der Seite liegenden E-Kette in einer speziellen Führungsrinne sorgt das System für eine kompakte und ausfallsichere Energie- und...

mehr...