Linearschlitten

Präzise in drei Hublängen

Die pneumatische Lineareinheit LSM-3 von Friedemann Wagner ist ein präziser und wiederholgenauer Mini-Linearschlitten zur pneumatischen Automation kleiner Werkstücke.

Der LSM-3-Mini-Linearschlitten im Spiegelbild - mit Anschlägen und 2 Führungswagen. © Friedemann Wagner

Die zu bewegende Last wird von zwei Führungswagen (abgedichtete Kugelumlaufführungen) sicher geführt und getragen. Hohle, gehärtete Anschlagschrauben bilden die Wiederholgenauigkeit von plus/minus 0,01 Millimeter ab und dienen gleichzeitig der Aufnahme des Sensors. Mit diesen externen Anschlägen kann der Hub beiderseits um 15 Millimeter verstellt oder beeinflusst werden. Die Mini-Einheit ist in drei Hublängen (20, 35 und 50 Millimeter) sowie mit oder ohne montierte Stoßdämpfer lieferbar. Die empfohlene Nutzlast beträgt mit 0,5 Kilogramm etwa das Fünffache des Eigengewichts. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kolbenstangenlose Aktuatoren

Die richtige Mischung finden

Systementwickler, die sich für kolbenstangenlose Aktuatoren entscheiden, stehen vor der Wahl. Fast jede Kombination aus Gleitgewindetrieb, Kugelgewindetrieb oder Steuerriemen mit Gleit-, Kugellager- oder Rollenführungen könnte zur optimalen Lösung...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Ampelprinzip

Smarte Wartung von Linearsystemen

Igus hat eine intelligente Lösung für die vorrauschauende Wartung seiner drylin W Linearsysteme entwickelt. Mit dem neuen Linearschlitten bekommt der Instandhalter nach dem Ampelprinzip auf Knopfdruck Informationen über den Wartungsbedarf.

mehr...