Linearportalsystem

Für jeden ein Stück, bitte

Auf Basis ihrer Edelstahlmodulfamilie hat Bahr Modultechnik die Antriebseinheit für einen automatischen Kuchenschneider entwickelt. Das XYZ-Portalsystem setzt sich aus einem Modul für die X-Achse, zwei Modulen für die Y-Achse und einem Modul für die Z-Achse zusammen. Die aus Aluminium gefertigten Führungsprofile sind mittels eines von Bahr patentierten Spezialverfahrens mit Edelstahlblech verkleidet. Durch die Edelstahlummantelung bieten die Positioniersysteme höchste Hygienestandards, denn auch der Innenraum der Profile lässt sich einfach reinigen. In das X-Achsen-Profil des Typs DSZPVIE 160 sind zwei Profilschienenführungen integriert, auf denen der Laufwagen auf vier Führungsschlitten gelagert ist. Dieser wird über einen Zahnriemen verfahren. Das Positioniersystem LLZ 60 für die Y-Achse besteht aus einem Aluminiumvierkantprofil mit integrierter Rollführung. Der laufrollengelagerte Führungsschlitten wird über einen umlaufenden, innen liegenden Zahnriemen verfahren, der sich am Ende des Führungsprofils über spezielle Schrauben nachspannen lässt. An der anderen Seite des Positioniersystems ist eine Kupplungsklaue integriert, an der der Motor adaptiert ist. Für die Z-Einheit kommt das Vierkant-Hubsystem RHT 60V aus Aluminium zum Einsatz. Die Kolbenstange des gekapselten Hubzylinders wird durch die im Zylinder parallel zum Kolben angeordnete Gewindespindel über die Leitmutter verfahren. Dank eines gehärteten und geschliffenen Vollmaterials erreicht der Hubzylinder eine lange Lebensdauer. Das gesamte Positioniersystem wird von Bahr komplett vormontiert und in Betrieb genommen - Maschinenbauer können es dann einfach in ihre Applikationen integrieren.  pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

News

Mehrmals täglich

Höhere Präzision und niedrigere Toleranzen der Montageflächen zueinander – das sind die entscheidenden Merkmale der verbesserten Version der EP/EPX 40-Lineareinheiten zum gelegentlichen bis mehrfach täglichen Verfahren und Positionieren von...

mehr...
Anzeige

Linearführungen

Führung ausgetauscht

Ein Hersteller von Blasformanlagen war nicht zufrieden mit der Lebensdauer der Linearführungen, auf denen die Schließplatten des Werkzeugs verfahren. Nach einer Analyse der Ausfallursachen empfahl NSK den Wechsel auf die Linearführungen der NH-Serie.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Vierpunktlager

Rodriguez sorgt für Licht im Leuchtturm

Kugeldrehverbindungen von Rodriguez finden sich auch in vielen eher außergewöhnlichen Anwendungen: So fiel bei der Sanierung eines Leuchtturmscheinwerfers auf der Shetlandinsel Bressay die Wahl auf ein Hochleistungs-Vierpunktlager des Spezialisten.

mehr...

Hybrides Linearsystem

Schneller in der Kurve

Bis zu 20 Prozent schnellere Taktzeiten verspricht das hybride Transfersystem LS Hybrid von Weiss. Die Weiterentwicklung des Transfersystems LS 280 mit rein mechanischem Antrieb setzt dabei auf eine Kombination aus mechanischem Kurven-Antrieb und...

mehr...