Linearmodul mit Messsystem

Positionieren ohne Kabel

NTN-SNR hat ein Linearmodul mit einem kabellosen und in die Linearführung integrierten Positionsmesssensor entwickelt. Kompakte Bauweise, einfache Implementierung und der Wegfall störender Kabel machen das System geeignet für große Maschinen und für Elektronikanwendungen, wo kabelgebundene Systeme Einschränkungen nach sich ziehen.

Linearmodul mit kabellosen und in die Linearführung integrierten Positionsmesssensor

Zum potenziellen Anwendungsbereich zählen außerdem 3D-Industriedrucker mit Linearführungen für die X-, Y- und Z-Achsen. Diese Neuheit ist Ergebnis eines gemeinsamen Forschungsprojekts mit dem deutschen Unternehmen Sensitec, einem Spezialisten für magnetoresistive Sensor-Technologien, und dem Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen (IFW) an der Leibniz Universität Hannover. NTN-SNR ist derzeit mit verschiedenen Partnern und Interessenten in Kontakt, um das Spektrum der industriellen Anwendungsmöglichkeit auszuweiten. Das System umfasst ein kabelloses Mess- und Positioniermodul, das an der Linearführung befestigt ist und Geschwindigkeiten bis fünf Meter pro Sekunde unterstützt.

Die hochauflösende Magnetmesstechnik liest ein Magnetband aus, das in die Führung integriert ist und als Messgeber dient. Weiterer Bestandteil ist ein faseroptisches Datenübertragungssystem, das die Anforderungen an eine hohe Datenübertragungsgeschwindigkeit mit niedrigen Latenzzeiten erfüllt. Bei der Initialisierung erkennt der Sensor einen Ausgangsreferenzpunkt und kann dann bis zu 150.000 Positionen pro Sekunde mit einer Genauigkeit von zehn bis 15 Mikrometer wiederholgenau liefern. NTN-SNR plant bereits eine Erweiterung, die direkt nach dem Starten des Systems eine absolute Positionsmessung ermöglicht, wodurch der Referenzpunkt entfallen kann. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kraftaufnehmer

Direktmessung im Fluss

In immer mehr Anwendungen werden hydraulische oder pneumatische Zylinder durch elektrische Antriebstechnik ersetzt, was bekanntermaßen Vorteile hat. Allerdings ist die Kraftmessung hierbei nicht mehr einfach durch eine Druckmessung in der Hydraulik...

mehr...
Anzeige

xetto® transportiert, hebt, verlädt und fährt mit

Die von HOERBIGER entwickelte mobile Ladehilfe xetto® klettert nach der Fahrzeugbeladung aus eigener Kraft auf die Ladefläche. Somit kann eine Person schwere Lasten am Einsatzort allein entladen und bewegen. Neu: xetto® wird als Arbeitsmittel für körperlich beeinträchtigte Menschen vom Integrationsamt gefördert.

mehr...
Anzeige