Linearführung

Kurzer Hub, hohe Dynamik

Ein typischer SMT-Bestückungsautomat der Elektronikindustrie kann mehr als 50.000 Bauelemente pro Stunde auf Leiterplatten aufbringen und dabei bis zu 200 Feedern (Rollen mit elektronischen Bauteilen) verarbeiten.

In dieser Anwendung bewähren sich die Linearführungen der NH-Serie von NSK. (Bild: NSK)

Integrierte Bildverarbeitung stellt in Echtzeit sicher, dass jedes einzelne Bauelement korrekt platziert wird. Die Pick-and-Place-Einheiten in derartigen Anlagen werden hoch beansprucht. Nachdem ein Anlagenhersteller Ausfälle von Linearführungen hinnehmen musste, wandte er sich an NSK, wo die ausgefallen Komponenten untersucht wurden. Dabei zeigten sich Schäden, die auf eine zu hohe Momentbelastung hinwiesen. Als Ursache dafür können Fluchtungsfehler verantwortlich sein. NSK empfahl den Einsatz der selbstausrichtenden NH-Serie von Linearführungen, die sich für Hochgeschwindigkeits-Applikationen eignen.

Außerdem werde nun ein besonderes Fett verwendet, das eine bessere Schmierfähigkeit bei Stoßbelastungen aufweise als das Standardfett. Nach dem Einbau der Führungen vom Typ NH 20AN kam es nicht mehr zu Ausfällen. Die NH-Linearführungen erreichen lange Laufzeiten, und NSK hat inzwischen mehrere tausend Einheiten an den Hersteller der Bestückungsautomaten geliefert. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kreuztische

Kreuztische mit Durchlichtöffnung

Die Scantische von Steinmeyer Mechatronik sind universell einsetzbar. Jetzt hat der Spezialist für Positionierlösungen seine XY-Systeme mit Durchlichtöffnung überarbeitet. Das Ergebnis: verbesserte Leistung und noch mehr Anwendungsmöglichkeiten.

mehr...

Endenbearbeitung

Hartdrehen von Enden

Rodriguez realisiert kundenspezifische Anpassungen von Standardteilen, die dank der eigenen Fertigungskapazitäten möglich ist. Hierzu gehört auch die Endenbearbeitung lineartechnischer Produkte – Wellen, Kugelgewindetriebe und Trapezgewindespindeln...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Smart Iglidur

Das Gleitlager plant seine Wartung

Um den Verschleiß von Gleitlagern rechtzeitig zu erkennen, hat Igus das erste intelligente Lager entwickelt. Es warnt rechtzeitig vor einem anstehenden Ausfall. So können Maschinen- und Anlagenbetreiber Wartung, Reparatur und Austausch vorab planen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Linearantriebe

Jung feiert 30jähriges Jubiläum

Als Systemintegrator mechatronischer Automationslösungen auf der Basis hochdynamischer Linearmotor-Systeme präsentiert sich JA2 von Wilhelm Jung heute. Gestartet ist das Unternehmen vor 30 Jahren als Zulieferer rein rotativer Antriebskomponenten. 

mehr...