zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Lineareinheit KRF

Verfahren auf neuer Bahn

Item Industrietechnik erweitert das Angebot an Antriebselementen und bringt mit der Lineareinheit KRF 8 ein hoch belastbares und präzises System auf den Markt. Die Einheit hat eine innovative Laufbahntechnologie: Massive, hochfeste Stahlbahnen werden mit dem Aluminium-Führungsprofil verbunden und ergeben eine Führungsbahn mit hoher Leistungsdichte und vielen Anbaumöglichkeiten. Die leicht und leise laufende Kreuzrollenführung basiert auf einem achtfach rollengelagerte Führungsschlitten und ermöglicht Schnelligkeit auch bei hohen Belastungen. Die maximale Verfahrgeschwindigkeit liegt bei zehn Meter pro Sekunde. Für besonders dynamische Anforderungen liegt die maximale Beschleunigung bei zehn Meter pro Quadratsekunde. Ein innenliegend umgelenkter Zahnriemenantrieb ermöglicht zudem auch bei geringer bewegter Masse jederzeit stoßarme Bewegungen. Die Präzision der KRF wird durch die schwingungsarmen Linearbewegungen deutlich. Die Wiederholgenauigkeit beträgt plus/minus 0,1 Millimeter. Alle Elemente sind einfach einstellbar und leicht von außen zugänglich. An drei Seiten des Führungsprofils sorgen jeweils Profilnuten für Flexibilität bei der Anbaugeometrie. Der Anbau von Schlittenkonstruktionen und Antriebsmodulen mit Hilfe von Zubehörelementen sei mühelos, sagt der Hersteller aus Solingen. Achsen sind bis zu einer maximalen Führungslänge von 6.000 Millimeter erhältlich. Durch den Antriebssatz KRF 8 ZR ist eine Adaption beliebiger Motoren an den Zahnriemenantrieb möglich. Geringer Bearbeitungsaufwand und formschlüssige Drehmomentübertragung sind Kennzeichen dieses modularen Konzepts. pb

Anzeige
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Drei Versionen

Neue Steuerung für elektrische Hubsäulen

Passend zur Baureihe der Multilift II-Hubsäulen hat RK Rose+Krieger seine Steuerung überarbeitet. Das Ergebnis ist die neue MultiControl II, die als „duo“- oder „quadro“- Ausführung jeweils in den drei Versionen Basic, Premium und Premium Customized...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

„Dahl Linear Move“

Aktionsradius vergrößert

Die Verfahreinheit „Dahl Linear Move“ von Rollon und Dahl Automation macht die leichten, flexiblen Roboter von Universal Robots mobil und erhöht ihre Reichweite. Das Komplettpaket besteht aus einer Rollon-Linearachse, einem B&R-Servoverstärker...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Linearmodule

Universell einsetzbar

Die einbaufertigen Funktionsmodule FMB und FMS von Bosch Rexroth erfüllen mit Zahnriemenantrieb oder Kugelgewindetrieb die Anforderungen an die Dynamik und Genauigkeit von bis zu 80 Prozent aller Anwendungen.

mehr...