handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Handhabung> Lineartechnik>

Linearachsen - Auslegungssache

Erweitertes ProgrammFalten, Falten, nichts als Falten

Steinbock-Katalog

Auf fast 100 Seiten stellt Steinbock sein erweitertes Faltenbalg-Programm vor. Der neue Katalog zeigt alle ab Lager lieferbaren Faltenbälge auf, geordnet nach kleinstem Anschluss-Durchschnitt von drei bis 260 Millimeter.

…mehr

LinearachsenAuslegungssache

Entscheidend für einen erfolgreichen Einsatz von direktangetriebenen Linearachsen ist die korrekte Auslegung. Um die richtige Lösung für die jeweilige Anwendung zu finden, setzt A-Drive eine spezielle Simulations-Software des Linearachsen-Herstellers Sinadrives ein.

sep
sep
sep
sep
Simulationsprogramm

Zunächst werden die Anforderungen definiert. Oft stellt sich dabei heraus, dass sich der Bewegungsvorgang mit niedrigeren Kräften realisieren lässt als gedacht und eine kleinere Baugröße der Linearachsen ausreicht. Als Ergebnis der softwarebasierten Auswertung erhält der Kunde einen „Motor Simulation Report“. Darüber lassen sich die Antriebe auf das Verfahrprofil oder die Maschine abstimmen. Unter anderem lässt sich die Steifigkeit des Systems simulieren für optimale Genauigkeiten.

Das Programm gibt auch Aufschluss darüber, welche Temperaturen der Motor im Betrieb erreicht. In Diagrammen erhält der Kunde eine Übersicht, welche Leistungsreserven im Antrieb vorhanden sind. Die maximale Leistung des Motors bei der jeweiligen Umgebungstemperatur wird der Ausnutzung des Verfahrprofils gegenübergestellt. Trotz ihrer zahlreichen Vorteile konnten sich direktangetriebene Linearachsen bislang wenig etablieren: Sie gelten als schwer einstellbar. Mit der Simulation im Vorfeld lassen sich Anwendungen so auslegen, dass sie in der Realität einwandfrei funktionieren. So können Anwender Time-to-Market-Zeiten reduzieren und Kostenvorteile erzielen. as

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Verbundbeton-Fahrachse

Verbundbeton-FahrachseBeton geht in Serie

Beton-Fahrachsen im Serieneinsatz. In der Lackiererei eines Automobilherstellers kommen sieben Verbundbeton-Fahrachsen von IPR erstmals in der Serienproduktion zum Einsatz.

…mehr
parallele Kettenstränge

Match & TagKeine Differenzen

Es gibt Maschinenkonzepte, in denen die Kettenstränge paarweise oder mehrfach parallel und synchron betrieben werden. Dafür ist es notwendig, dass die Antriebselemente exakt die gleiche Länge haben.

…mehr
HA01-Langhub-Linearachsen

Langhub-LinearachsenLangläufer mit Sprinterqualität

Langhub-Linearachsen. Die Realisierung einachsiger Positioniersysteme gehört zu den häufigsten Automatisierungsaufgaben in der Montage-, Handhabungs- und Verpackungstechnik.

…mehr
Hubsäulen

HubsäulenLasten positionieren

Hubsäulen sind unentbehrlich für viele Anwendungen in der Medizintechnik, Verpackungsindustrie, Logistik oder Pkw-Produktion. Darüber hinaus tragen sie als Bestandteil ergonomischer Arbeitsplatz-Systeme zur Effizienz-Steigerung in vielen Unternehmen bei.

…mehr
Elektrisch in der Höhe verstellbarer Löttisch

LineareinheitenModule für jeden Anwenderwunsch

Handlingsysteme aus Lineareinheiten. Die Konstruktion mehrachsiger Handlingsysteme für Be- und Entlade- oder Pick-and-Place-Aufgaben aus zahnriemen- oder spindelgetriebenen Lineareinheiten und Aluminiumkonstruktionsprofilen ist das Fachgebiet von Rose+Krieger.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige