Linear-Handlingportal

Einbaufertiges Portal

Das Portal EXCM von Festo kommt überall dort zum Einsatz, wo jeder Millimeter zählt. Mit dem erweiterten EXCM-30 und dem neuen EXCM-40 hat diese Portalfamilie jetzt zwei große Brüder für größere Arbeitsbereiche und höhere Lasten.

Linear-Handlingportal EXCM

Das Portal mit seinem abgestimmten Verhältnis zwischen Einbau- und Nutzfläche kommt für kompakte Maschinen in Frage – ohne externen Schaltschrank und direkt auf dem Arbeitstisch. Die Hauptanwendungen der Version EXCM-30 sind in der Kleinteilmontage und im Kleinteilhandling ebenso wie in der Elektronikfertigung oder in Laborprozessen zu finden. Die präzise und stabile Kugelumlaufführung nimmt auch bei hohen Geschwindigkeiten große Kräfte und Momente auf.

Neu beim EXCM-30 ist das Clean-Look-Gehäuse: Die Abdeckung der Y-Traverse ist Basisschutz gegen das Eindringen und den Austrag von Partikeln. Das ist besonders sinnvoll bei der Kopfüber-Montage. Das EXCM-30 folgt einem flexiblen und einfachen Energieführungskonzept mit 3D-Kette und Universalflansch-Adapter. Der Y-Hub ist im 50-Millimeter-Raster von 110 bis 510 Millimeter konfigurierbar. Das EXCM-40 ist gekennzeichnet durch einen Arbeitsbereich von maximal 2.000 Millimeter in der X-Richtung und 1.000 Millimeter in der Y-Richtung. Mit der 48-Volt-Leistungsanbindung lassen sich Lasten bis vier Kilogramm dynamisch bewegen. Auf Wunsch sind Anbauelemente samt Multipolverteiler und Druckluftanschluss für elektrische oder pneumatische Hubeinheiten vorinstalliert. Die Antriebe sind bei der Auslieferung komplett angeschlossen, so dass sich die Zeit für Engineering, Montage und Inbetriebnahme auf ein Minimum reduzieren lässt.

Anzeige

Für beide Ausführungen gibt es von Festo ein Controllerpaket, das zwei Motoren und den Controller CMXH beinhaltet; er ermöglicht eine hohe Leistungsanbindung von 24 oder 48 Volt. Dank integrierter Transformation und Linearinterpolation lässt sich mit X- und Y-Koordinaten arbeiten. Mit seinen Schnittstellen digitale E/A in PNP-Logik, Canopen und Ethernet basierend über TCP/IP lässt der Controller eine universelle Kommunikation zu. pb

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kreuztische

Kreuztische mit Durchlichtöffnung

Die Scantische von Steinmeyer Mechatronik sind universell einsetzbar. Jetzt hat der Spezialist für Positionierlösungen seine XY-Systeme mit Durchlichtöffnung überarbeitet. Das Ergebnis: verbesserte Leistung und noch mehr Anwendungsmöglichkeiten.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Endenbearbeitung

Hartdrehen von Enden

Rodriguez realisiert kundenspezifische Anpassungen von Standardteilen, die dank der eigenen Fertigungskapazitäten möglich ist. Hierzu gehört auch die Endenbearbeitung lineartechnischer Produkte – Wellen, Kugelgewindetriebe und Trapezgewindespindeln...

mehr...

Smart Iglidur

Das Gleitlager plant seine Wartung

Um den Verschleiß von Gleitlagern rechtzeitig zu erkennen, hat Igus das erste intelligente Lager entwickelt. Es warnt rechtzeitig vor einem anstehenden Ausfall. So können Maschinen- und Anlagenbetreiber Wartung, Reparatur und Austausch vorab planen.

mehr...