Linear-Funktionsmodule

Universell einsetzbar

Bosch Rexroth stellt die einbaufertigen Funktionsmodule FMB und FMS vor. Sie seien universell einsetzbar und erfüllten mit Zahnriemenantrieb oder Kugelgewindetrieb die Anforderungen an Dynamik und Genauigkeit von 80 Prozent aller Anwendungen.

Die FMB und FMS für das Handling, für Zustell- und Entnahmeaufgaben sowie die allgemeine Automatisierung ergänzen das Rexroth-Portfolio an Linearmodulen. © Bosch Rexroth

Konstrukteure bestellen die Module mit millimetergenau festgelegtem Hub ohne Einschränkungen durch Raster. Die FMB und FMS für das Handling, für Zustell- und Entnahmeaufgaben sowie die allgemeine Automatisierung ergänzen das Rexroth-Portfolio an Linearmodulen. Basis ist ein Aluminiumprofil. Hierin sind je nach Baugröße ein oder zwei Kugelschienenführungen sowie wahlweise ein Zahnriemenantrieb oder ein Kugelgewindetrieb integriert. Auswahl, Konfiguration und Bestellung der Module kann komplett digital erfolgen: Mit wenigen Klicks kommen Konstrukteure im Auswahl- und Auslegungstool Lin-Select schnell zur anwendungsgerechten Lösung. Dort können sie intuitiv geführt die Mechanik sowie Motor und Antriebsregler bestimmen. Die Funktionsmodule mit Riemenantrieb decken Hübe bis maximal 3.800 Millimeter ab, die Kugelgewindetriebvarianten bis 1.500 Millimeter. Die Hübe sind millimetergenau ohne Einschränkungen durch Rastermaße wählbar.

Marktübliche Anforderungen erfüllt Rexroth mit weiteren Konfigurationsmöglichkeiten. FMB und FMS sind wahlweise als rein mechanische Baugruppen, mit Motoren und Antriebsregelgeräten oder als komplette Achsen erhältlich zunächst in den beiden Baugrößen 80 und 110. Frequenzumrichter und Servoantriebe fügen sich über eine Multi-Ethernet-Schnittstelle in alle gängigen Automationsstrukturen ein. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

ACE auf der Motek

Für den Stopp in der Not

ACE nimmt erstmals viskoelastische Stoßdämpfer in das Portfolio auf und erweitert den Bereich der Sicherheitsprodukte. Damit bietet das Unternehmen Konstrukteuren und Anwendern Lösungen für Not-Stopp-Einsatzfälle.

mehr...

Neuer Teststand

Igus nimmt Highspeed-Anlage in Betrieb

Auf mehr als 3.800 Quadratmetern betreibt Igus das größte Testlabor der Branche. Allein für Energieketten und Leitungen werden im Jahr zehn Milliarden Zyklen gefahren. Jetzt hat Igus auf dem Außengelände in Köln Porz-Lind eine neue automatisierte...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Engineering

Item überarbeitet seine Online-Tools

Item erweitert sein Engineeringtool, die neuen Komponenten und Optionen bieten Anwendern mehr Konstruktions- und Konfigurationsmöglichkeiten. Aktualisiert wurden auch der Motiondesigner und die Inbetriebnahmesoftware Motionsoft.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kugelgewindetriebe

Vom Runden ins Gerade

Die Kugelgewindetriebe von Dr. Tretter wandeln mit einem hohen Wirkungsgrad die Rotation eines Motors in eine lineare Bewegung um. Zu sehen sind die wirtschaftlichen Komponenten auf der all about automation in Leipzig.

mehr...