Industriehubsäule Hexalift

Alu statt Stahl

Baumeister & Schack stellt eine neue Generation der Industriehubsäule Hexalift vor. Eine neu entwickelte Aluminium-Kopfplatte mit geänderter, variabler Kabelführung und steckbarem Anschlusskabel und Zugentlastung ersetzt künftig die bisher verwendete Stahl-Kopfplatte mit fixem Kabelausgang.

Die Hexalift-Hubsäulen der neuen Generation haben eine neu entwickelte Aluminium-Kopfplatte mit geänderter, variabler Kabelführung und steckbarem Anschlusskabel und Zugentlastung. (Bild: Baumeister & Schack)

Die neue, werkseitig montierte Kopfplatte wird in zwei Varianten, mit und ohne Montagelaschen, angeboten. Die optionale Ausführung mit Montagelaschen vereinfacht die stirnseitige Anbindung an Profilssysteme, auf eine separate Montageplatte kann dabei verzichtet werden.

Die neuen, ab 2018 verfügbaren Versionen ermöglichen die Führung des Anschlusskabels an zwei oder drei unterschiedlichen Positionen und bieten zudem ein schnelles Austauschen des Anschlusskabels. Die neue Generation des Hexalift gibt es auf Wunsch auch in einer ESD-Version, im Einsatz in höhenverstellbaren Montagearbeitsplätzen werden so elektronische Bauelemente vor elektrostatischen Entladungen geschützt. Das Unternehmen weist außerdem auf innen liegende Antriebstechnik, universelle Systemanbindung über sechs Befestigungsnuten in Verbindung mit Hubkräften bis 3.200 Newton und Drehmomenten bis 1.200 Newtonmeter hin. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Arbeitsplätze

Dynamisch arbeiten

Mit einer vielfältigen Auswahl an Hubsäulen und Antrieben realisiert Baumeister & Schack dynamische Steh/Sitz-Arbeitsplätze und Hubeinrichtungen, die sowohl in der Montage oder Produktion als auch im Büro für ein ergonomisches Arbeiten sorgen...

mehr...

Hubsäulen

Kräftiger Nachwuchs

Die Hubsäulenfamilie von Baumeister & Schack freut sich über kräftigen Nachwuchs, dessen Geburtsdaten rekordverdächtig seien. Der Visolift beeindruckt mit einer dynamischen Hubkraft von 3.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Hybrides Linearsystem

Schneller in der Kurve

Bis zu 20 Prozent schnellere Taktzeiten verspricht das hybride Transfersystem LS Hybrid von Weiss. Die Weiterentwicklung des Transfersystems LS 280 mit rein mechanischem Antrieb setzt dabei auf eine Kombination aus mechanischem Kurven-Antrieb und...

mehr...