Vollkern-Teleskopführungen

Teleskopauszüge aus Vollmaterial gefräst

Neu bei Indunorm sind Vollkern-Teleskopführungen. Diese robusten Teleskopauszüge werden aus Vollmaterial gefräst und können passend zur jeweiligen Anwendung aus verschiedenen Werkstoffen wie Edelstahl, Aluminium oder beschichtetem Stahl gefertigt werden.

Die präzisen und belastbaren Vollkern-Teleskopführungen werden aus Vollmaterial gefräst und können aus Edelstahl, Aluminium oder beschichtetem Stahl gefertigt werden. (Bild: Indunorm)

Sie seien präzise, hoch belastbar und bieten gute Laufeigenschaften, so der Hersteller. Auf der Motek zeigt der Engineering-Partner ebenfalls geschlossene Linearachsen mit Kugelgewinde- und mit Zahnriementrieb. Beide Typen sind mit einem Abdeckband ausgestattet. Damit können sie auch außerhalb geschlossener Maschinen und bei schmutziger Umgebung eingesetzt werden.

Indunorm verweist auf gute Positionier- und Wiederholgenauigkeiten und eine hohe Kraftübertragung. Schritt- und Servomotoren lassen sich einfach anbinden. Die gestoßenen Ausführungen der Linearachsen mit Zahnriementrieb erlauben Hübe von mehr als sechs Meter. Die breiten Versionen mit parallelen Linearführungen eignen sich, um Linearportale aufzubauen. Die Baureihe Economic für Maschinenräume und geschlossene Funktionszellen bietet das Unternehmen auch offene Linearachsen. Die Komponenten bestehen aus biege- und torsionssteifen Aluminiumprofilen. Die außenliegenden Linearführungen sind großzügig dimensioniert und übernehmen schnelle Handling- und Positionieraufgaben. as

Halle 8, Stand 8320

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Lineartechnik

Volles Linear-Programm

Von Indunorm kommt ein Lineartechnik-Vollsortiment. Hierzu gehören etwa die robusten und biegesteifen Teleskopschienen, die der Anbieter in verschiedenen Längen und für unterschiedliche Lasten bereithält.

mehr...

Zahnriemenhubachse

Picken mit Zahnriemen

Die neue Zahnriemenhubachse LHG-Z aus der Baureihe LAG von Indunorm umfasst zwei Linearmodule. Ihr Zahnriemenantrieb nutzt einen Omega-Antriebskopf. In vertikalen Z-Achsen lässt sich der Motor daher stationär anordnen, es verfährt nur das Profil.

mehr...

Teleskopschienen

Schienen nach Wunsch

Das neue Programm an robusten und biegesteifen Teleskopschienen ist Thema bei Indunorm. Das Sortiment ist in verschiedenen Längen und Lasten erhältlich. Der Aussteller liefert die Teleskopschienen in Längen von 200 bis 1.500 Millimetern.

mehr...
Anzeige

Digitaler Ladungsverstärker

Digitaler Durchbruch

Ein Durchbruch in der industriellen Messtechnik ist Kistler nach eigenen Angaben mit dem ersten digitalen Ladungsverstärker gelungen: Mit seiner Hilfe können Maschinen- und Anlagenbauer erstmals beliebige piezoelektrische Sensoren in ihre...

mehr...

Robotik

Die Robotik boomt weltweit

Treiber sind die Elektro und Elektronikindustrie sowie die Automobilbranche. Die Roboterindustrie ist weltweit auf dem Vormarsch. Laut VDMA stieg das Umsatzvolumen zuletzt auf einen neuen Rekord von 12,8 Milliarden Euro (2016).

mehr...