Horizontal-Laufbahnen

Ready für Fördertechnik

Winkel hat mit Ready Track standardisierte Horizontal-Laufbahnen im Portfolio, auf die Anwender Fördertechnik leicht und stabil aufbringen können. Der Ready Track ist ein System in Stahlprofilbauweise und mit Winkel-Führungen und Laufrollen ausgestattet.

Mit den standardisierten Horizontal-Laufbahnen Ready Track von Winkel können Anwender Fahrschlitten noch leichter aufbringen. (Bild: Winkel)

Die standardisierten Horizontal-Laufbahnen eignen sich universell zum Aufbau unterschiedlicher Fördertechniken. Dazu zählen Hubsysteme mit oder ohne Querhub, Teleskopgabeln mit Exzenterhubtisch sowie Schwerlastkettenförderer oder Rollenbahnen. Die Ready-Track-Systeme sind für Tragkräfte bis zu fünf Tonnen ausgelegt und in verschiedenen Ausfertigungen verfügbar. Die Stahlführungen sorgen dafür, dass sich die Fördertechnik präzise bewegen lässt.

Je nach Umgebung und Einsatz kann der Anwender zwischen Rollen aus Stahl oder Polyamid wählen. Die Rollen laufen in den Profilen besonders geräuscharm und schnell. Der Antrieb erfolgt über eine schrägverzahnte Zahnstange. Die passenden Motoren sind wahlweise in AC- oder Servo-Ausführung erhältlich. Faktoren wie Beschleunigung, Leistung oder auch Geschwindigkeit variieren je nach Ausführung der Laufbahnen. Um auch größere Strecken abdecken zu können, lassen sich die bis zu zwölf Meter langen Laufbahnen problemlos verlängern. Über Befestigungselemente werden die Laufbahnen fest am Boden arretiert und können damit auch bei schweren Lasten nicht aus ihrer Verankerung rutschen. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Habasync-Zahnriemen

Zahn um Zahn transportiert

Habasit präsentiert auf der Motek seine Habasync-Zahnriemen in unterschiedlichen Breiten, speziellen Beschichtungen und frei wählbaren Mitnehmerprofilen für das exakte Positionieren von Gütern im Materialfluss. Innovative Endverbindungen sorgen für...

mehr...

Transportsystem bei Herma

Fahrerlos in Filderstadt

Im neuen Haftmaterial-Werk setzt Herma künftig auf ein fahrerloses Schwerlast-Transportsystem, das den Transport von Rohmaterialien, Halbfabrikaten und fertig beschichteten Haftmaterialrollen übernimmt. Die beladenen Wagen haben die Dimensionen...

mehr...
Anzeige

Montagetechnik

Jeder Handgriff sitzt

Prozessoptimierung bei Handarbeitsplätzen. Mit dem Assistenzsystem Elam von Armbruster reduzierte Fluitronics Fehlerquote und Umrüstzeiten bei der Ventilblockmontage.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Reinigungsroboter

Reinigt von allein

Auf der Motek präsentiert Schöler Fördertechnik einen Teil des Produktportfolios an Automatisierungslösungen. Dazu gehört der Linde L-Matic AC, ein autonomer Hochhubwagen, der Transportaufgaben selbständig übernimmt.

mehr...